Robert A. Saurwein

Robert A. Saurwein (* 1. Juli 1907 in Innsbruck; † 1942 in Serbien vermisst) war ein österreichischer Maler und Grafiker. Er schuf vorwiegend Farbholzschnitte mit meist Tiroler Motiven. Er wirkte auch in der Öl-, Tempera- und Aquarellmalerei.

Saurwein besuchte in Innsbruck die Bundeslehranstalt und studierte anschließend an der Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Er war kurzzeitig Mitglied der Secession Innsbruck und gehörte der Gruppe „Der Neue Bund“ an.

Ausstellungen

  • 1932: Landes-Kunstausstellung in Hall in Tirol
  • 1933: Einzelausstellung in Innsbruck (Kunsthandlung Czichna)
  • 1933: Künstlerhaus Salzburg
  • 1932, 1933: IV.,VI./VII. Ausstellung der Secession Innsbruck
  • 1934: Innsbruck (Taxishof)
  • 1940: Zeitgeborene Kunst, Innsbruck (Taxishof)

Literatur

  • Carl Kraus: Zwischen den Zeiten; Malerei und Graphik in Tirol 1918–1945. S. 290, Innsbruck, Bozen 1999; ISBN 8870732746
  • Kunst in Tirol: Bestandskatalog der Innsbrucker Universität. Innsbruck 1992. S.366.

Weblinks