Roger Öhman

4center SchwedenSchweden Roger Öhman Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 5. Juni 1967
Geburtsort Malmö, Schweden
Größe 191 cm
Gewicht 98 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1985, 2. Runde, 29. Position
Winnipeg Jets
Spielerkarriere
1984–1985 Leksands IF
1985–1987 Västra Frölunda HC
1987–1988 Moncton Hawks
1988–1990 AIK Solna
1990–1996 Malmö IF Redhawks
1996–1998 Kassel Huskies
1998–2000 Klagenfurter AC
2000–2001 HC La Chaux-de-Fonds
2001–2003 Malmö IF Redhawks
2003–2004 Mörrum GoIS

Jan Roger Öhman (* 5. Juni 1967 in Malmö) ist ein ehemaliger schwedischer Eishockeyspieler.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Öhman begann seine Karriere 1984 bei Leksands IF in der schwedischen Elitserien. Vor Beginn der Saison 1985/86 nahmen ihn die Winnipeg Jets aus der National Hockey League unter Vertrag, die ihn im NHL Entry Draft 1985 in der zweiten Runde an 39. Position ausgewählt hatten. Allerdings bestritt er kein einziges Spiel für die Jets.

Zur Saison 1986/87 nahm er ein Vertragsangebot der Moncton Hawks aus der American Hockey League an, die er jedoch nach einer Saison verließ und in seiner Heimat beim AIK Solna einen vertrag unterschrieb. Öhman absolvierte dort zwei Spielzeiten, bevor er für sechs Spielzeiten bei Malmö IF agierte, mit denen er 1992 und 1994 schwedischer Meister wurde. 1996 wechselte er für zwei Spielzeiten zu den Kassel Huskies in die Deutsche Eishockey Liga, mit denen er 1997 deutscher Vizemeister wurde. Zwischen 1998 und 2000 ging er für den Klagenfurter AC aufs Eis, bevor er zu seinem ehemaligen Verein nach Malmö zurückkehrte. Allerdings wechselte er in der noch laufenden Saison zum HC La Chaux-de-Fonds.

Nachdem er nochmals für zwei Spielzeiten für seine Geburtsstadt sportlich aktiv war, beendete er 2003 seine Karriere.

Erfolge und Auszeichnungen

International

Weblinks