Rolf Ziegler (Soziologe)

Rolf Ziegler (* 22. Juli 1936 in Stuttgart) ist ein deutscher Soziologe.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und Soziologie an der Technischen Hochschule Stuttgart und an der Universität Köln (dort 1960 Diplom-Volkswirt) promovierte Ziegler 1967 in Köln zum Dr. rer. pol. und habilitierte sich dort 1971. Im gleichen Jahr wurde er dort auch zum Wissenschaftlichen Rat und Professor ernannt und folgte sodann einem Ruf auf ein Ordinariat nach Kiel. 1975 wurde er an die Universität Wien berufen, zwei Jahre später an die Universität München.

1999 wurde er dort emeritiert.

Arbeitsfelder

Ziegler orientiert sich am Kritischen Rationalismus, legt einen Schwerpunkt auf die Anwendung mathematischer Verfahren und auf die Modellierung sozialer Systeme und trat als Organisations- und Militärsoziologe hervor.

Mitgliedschaften

Literatur

  • Albin Hänseroth: Ziegler, Rolf. In: Wilhelm Bernsdorf, Horst Knospe (Hrsg.). Internationales Soziologenlexikon, Bd. 2: Beiträge über lebende oder nach 1969 verstorbene Soziologen. 2. Aufl. Enke, Stuttgart 1984, S. 954 f. ISBN 3-432-90702-8.

Weblinks