Rote Spitze (Allgäuer Alpen)

Rote Spitze
Ostgrat hinauf zum Gipfel

Ostgrat hinauf zum Gipfel

Höhe 2130 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Vilsalpseeberge, Allgäuer Alpen
Dominanz 2,2 km → Kälbelespitze
Schartenhöhe 175 m ↓ Steinkarscharte
Geographische Lage 47° 26′ 35″ N, 10° 29′ 59″ O47.44305555555610.4997222222222130Koordinaten: 47° 26′ 35″ N, 10° 29′ 59″ O
Rote Spitze (Allgäuer Alpen) (Tirol)
Rote Spitze (Allgäuer Alpen)
Typ Grasgipfel mit Felsabbrüchen
Normalweg Saalfelder Weg

Die Rote Spitze ist ein 2130 m hoher Berg in der Gruppe der Vilsalpseeberge der Allgäuer Alpen in Tirol. Sie ist dem Kammverlauf vorgelagert ist und erhebt sich dadurch mitten in der Runde der Gipfelumrahmungen von Alpl- und Traualpsee.

Die Rote Spitze zeigt sich von Norden und Westen her als typischer Allgäuer Steilgrasgipfel mit mehreren Felsabbrüchen, von Südwesten dagegen als isoliert aufragende und eigenartig schräge Spitze. Ein dennoch leichter Aufstieg, der noch dazu von der Landsberger Hütte und vom Saalfelder Weg aus mit wenig Zeitaufwand möglich ist, wird durch das weniger steile Gelände auf der Südostseite ermöglicht.

Die Nachbargipfel der Roten Spitze sind Steinkarspitze oder das Geierköpfle.

Weblinks