Rudolf Pummerer

Rudolf Pummerer (* 26. Juli 1882 in Wels; † 7. November 1973 in Seehausen am Staffelsee) war ein österreichisch-deutscher Chemiker.

Er promovierte in München bei Otto Dimroth. Von 1925 bis 1952 war er Professor der Universität Erlangen, von 1931 bis 1933 ihr Rektor. Seine Untersuchungsgebiete waren u. a. die Chemie freier Radikale und der Sulfoxide.

Die von ihm entdeckte Pummerer-Umlagerung trägt seinen Namen.

1940 wurde er zum ordentlichen Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ernannt.

Literatur

Weblinks