Rudolf Roubinek

Rudolf Roubinek (l.) mit Robert Palfrader (Romy 2010)
Roubinek (l.) in seiner Rolle als Seyffenstein

Rudolf Roubinek (* 3. Dezember 1969 in Wien) ist ein österreichischer Schauspieler und Autor.

Er wurde bekannt durch seine Rolle als Seyffenstein in der österreichischen Satiresendung Wir sind Kaiser. Er ist einer der Hauptautoren dieser Show[1] und spielt den Obersthofmeister von Kaiser Robert Heinrich I. Im Abspann dieser Sendung wird er als „Rudi Roubinek“ genannt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Rudolf Roubinek studierte Politikwissenschaft und Publizistik, jedoch ohne Abschluss. Seit 1996 ist er in der Fernsehbranche tätig. Er lebt mit seiner Frau Karin Roubinek in Gablitz. Sein Interesse gilt der Politik und Geschichte.[1]

Fernsehen

Rudolf Roubinek arbeitete anfangs hinter der Kamera. Er schrieb für Sendungen wie „Wahre Freunde“, „Sunshine Airlines“, „Under Cover“ und vieles mehr und gestaltete diese auch. Ab 2003 war er mit Dodo Roscic bei der ORF-Show „Der große Persönlichkeitstest“ vor der Kamera.[1] Seit 2010 ist er Coach bei der ORF-Sendung "Power Play". Dort wird er im Abspann ebenfalls "Rudi Roubinek" genannt. Einmalig ersetzte Roubinek am 26. Oktober 2012 den Rapper Sido als Jurymitglied in der ORF-Sendung Die große Chance.

Werbung

Seit Anfang 2010 ist er für Knorr als Werbeträger tätig.

Auszeichnungen

  • 2008 Romy, Beste Programmidee für Wir sind Kaiser gemeinsam mit Robert Palfrader
  • 2010 Romy, Beliebtester Comedian gemeinsam mit Robert Palfrader

Einzelnachweise

  1. a b c Artikel auf ORF.at