Russenluster

„Russenluster“

Ein Russenluster bezeichnet im österreichischen Sprachgebrauch die Raumbeleuchtung mittels einer einfachen, ohne Fassung oder Lampenschirm von der Zimmerdecke hängenden Glühlampe.

Die Herkunft dieser Bezeichnung ist unklar: einerseits bedeutet in der Wiener Mundart "etwas russisch machen" eine schlampige bzw. nur provisorische Arbeitsausführung. Allerdings kann mit dem Wort "Russenluster" auch die (angenommene) spartanische Ausstattung russischer Haushalte gemeint sein. Möglich ist auch ein Wortursprung aus der Besatzungszeit, insbesondere im Zusammenhang mit Plünderungen durch russische Soldaten, die häufig prachtvolle Luster mitnahmen.

Weblinks