Südliches Höllhorn

Südliches Höllhorn
Höfats-Gipfel (2259 m), Südliches und Nördliches Höllhorn (2145 m)

Höfats-Gipfel (2259 m), Südliches und Nördliches Höllhorn (2145 m)

Höhe 2145 m
Lage Grenze Bayern, Deutschland / Tirol, Österreich
Gebirge Hochvogel- und Rosszahngruppe, Allgäuer Alpen
Dominanz 0,2 km → Kleiner Wilder
Schartenhöhe 78 m ↓ Einschartung zum Kleinen Wilden
Geographische Lage 47° 21′ 31″ N, 10° 23′ 13″ O47.35861111111110.3869444444442145Koordinaten: 47° 21′ 31″ N, 10° 23′ 13″ O
Südliches Höllhorn (Tirol)
Südliches Höllhorn
Gestein Hauptdolomit
Erstbesteigung Einheimische

pd2

Das Südliche Höllhorn ist ein 2145 Meter hoher Berg in den Allgäuer Alpen. Er liegt südlich des Hornbachjochs und nördlich des Nördlichen Höllhorns.

Zusammen mit dem Nördlichen Höllhorn nennt man die beiden Felszacken oft auch Höllhörner. Von gewissen Standpunkten wie beispielsweise dem Älpelesattel sehen die beiden Gipfel zwei gekrümmten Hörnern sehr ähnlich.

Auf das Südliche Höllhorn führt kein markierter Weg. Der leichteste Anstieg quert unterhalb der Ostwand nach Norden und führt über die Nordseite auf den Gipfel. Auch dieser Weg erfordert bereits Bergerfahrung. Der unmittelbar am Hornbachjoch beginnende Südgrat ist eine der beliebtesten Klettertouren der Allgäuer Alpen. Trotz der Kürze weist die Route einige interessante Kletterstellen auf, aber auch brüchigen Fels.

Die früher vorhandene Spreizstelle Umfaller muss nach einem Felsausbruch in den 1990er Jahren umgangen werden.

Inhaltsverzeichnis

Anstiege

Bei allen Anstiegen ist das Hornbachjoch der Ausgangspunkt.

Normalweg

  • Schwierigkeit: II
  • Zeitaufwand: 3/4 Stunden
  • Erstersteiger: unbekannt

Südgrat

  • Schwierigkeit: IV
  • Zeitaufwand: 1 1/2 Stunde
  • Erstersteiger: O. Huber, 1920
  • Bemerkung: Beliebte Klettertour

Westpfeiler

  • Schwierigkeit: VI
  • Erstersteiger: A. Kleemaier, X. Bauer, 1950
  • Bemerkung: Sehr selten begangen

Literatur

  • Robert Jasper: Allgäu-Kletterführer, Leipzig, Mountain Explorer in der Akademischen Verlagsanstalt (AVA), 1998, ISBN 3-931982-08-4
  • Thaddäus Steiner: Allgäuer Bergnamen, Lindenberg, Kunstverlag Josef Fink, 2007, ISBN 978-3-89870-389-5
  • Thaddäus Steiner: Die Flurnamen der Gemeinde Oberstdorf im Allgäu, München, Selbstverlag des Verbandes für Flurnamenforschung in Bayern, 1972
  • Zettler, Groth: Alpenvereinsführer Allgäuer Alpen. München, Bergverlag Rudolf Rother 1984. ISBN 3-7633-1111-4

Weblinks

 Commons: Südliches Höllhorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Bilder