SKU Amstetten

SKU Amstetten
SKUAmstetten Logo.gif
Voller Name Sportklub Union Ertl Glas Amstetten
Gegründet 1997
Vereinsfarben Blau-Weiß-Grün
Stadion Ertl Glas-Stadion Amstetten
Plätze 3.000
Präsident Alois Reikersdorfer
Trainer Herbert Panholzer
Homepage www.sku-amstetten.at
Liga Regionalliga Ost
2011/12 10. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der SKU Amstetten ist ein österreichischer Fußballverein aus der niederösterreichischen Bezirkshauptstadt Amstetten.

Der Verein entstand 1997 aus einer Fusion des ehemals zweitklassigen ASK Amstetten (gegr. 1932) mit dem SC Union Amstetten (gegr. 1946). In der Saison 2007/08 stieg der Verein in die dritthöchste Spielklasse, die Regionalliga, auf. Nur ein Jahr später stieg man wieder in die Niederösterreichische Landesliga ab, in der die Mannschaft hinter dem SC Sollenau den 2. Platz belegte. Jährlich organisiert der SKU ein Hallenturnier in der Stadthalle in Amstetten sowie das internationale "Josef-Leeb-Gedenkturnier" für Jugendmannschaften. Er führt außerdem neun Jugendmannschaften in den Altersstufen U9 bis U17 und betreibt ein LAZ (Landesausbildungszentrum) für Jugendliche von 10 bis 14 Jahren, das im Sommer 2010 allerdings an den SVU Mauer abgegeben wird.

Inhaltsverzeichnis

Heimstätte

Der SKU Amstetten trägt seine Heimspiele im Ertl-Glas-Stadion in Amstetten, aus. Die Anhänger des SKU nennen die Spielstätte jedoch nach wie vor "Union-Platz" (ehemaliger Name).

Das Stadion wurde in den Jahren 2007 und 2008 grundlegend renoviert und erweitert und bietet nun ca. 600 überdachte Sitzplätze auf der "Sparkassen-Tribüne" (Westseitig) und ca. 400 überdachte Stehplätze auf der "Nordtribüne", wo sich auch die (vorwiegend Jugendliche) Anhängerschaft des SKU findet. Zusammen mit weiteren Stehplätzen (teilweise nicht überdacht) zwischen den Tribünen sowie auf der östlichen Längsseite des Spielfeldes ergibt sich eine Gesamtkapazität von etwa 3000 Zusehern.

Spielklassen ab 1997

Erfolge und Titel

  • Vizemeister Landesliga Niederösterreich 1999/00, 2009/10
  • Teilnahme am ÖFB-Cup 2006/07
  • Meister Landesliga Niederösterreich 2007/08
  • Meister 1. Niederösterreichische Landesliga 2010/2011

Ehemalige Bekannte Spieler

Weblinks