Sabtours

sabtours Touristik-Gruppe
Logo von sabtours
Rechtsform
Sitz Wels
Mitarbeiter 349 (Stand 30.04.2011)
Branche Busunternehmen, Reisebüro, Reiseveranstalter
Website www.sabtours.at

Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt

SAB-TOURS Reisebüro und Autobusbetrieb Gesellschaft m.b.H.
Logo von sabtours
Rechtsform GmbH
Gründung 1961
Sitz Wels
Leitung Mag. Wolfgang Stöttinger, Hannes Schierl
Mitarbeiter 104 (Stand 30.04.2011)
Branche Busunternehmen
Website www.sabtours.at

sabtours ist ein oberösterreichisches Touristikunternehmen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das heutige Unternehmen wurde 1961 von Franz Stöttinger und Hans Schierl zu gleichen Teilen gegründet, um die freigewordene Welser Linienkonzession für die Strecke Krankenhaus – Kaiser-Josef-Platz zu erwerben.

Bis dahin wurde diese Linie von der Fa. Schiffelhuber betrieben. Zwei gebrauchte Autobusse wurden ebenfalls von dieser Firma übernommen. Bereits ein Jahr später wurde der erste Reisebus in Betrieb genommen.

1974 erfolgte eine Umfirmierung und Änderung der Rechtsform zur SAB-TOURS Reisebüro und Autobusbetrieb Gesellschaft m. b. H. 1975 wurde der Firmensitz von der Salzburger Straße in die Marcusstraße 4 verlegt. Auf dem neuen Gelände entstand ein Bürogebäude, eine Werkstätte, eine Busabstellhalle und eine Betriebstankstelle.

In den folgenden Jahren wuchs das Unternehmen rasch weiter. Die Entwicklung des Unternehmens kann man in drei Abschnitte einteilen:

  • die Aufbauphase des Busbetriebes von 1961 bis ca. 1985
  • die Erweiterung der Geschäftstätigkeit zu einem Touristik-Unternehmen von ca. 1973 bis 1989
  • die Expansion zum führenden Bus- und Touristikunternehmen in Oberösterreich von 1997 bis heute

Firmenübernahmen

  • 1984 wird das Rohrbacher Busunternehmen Wasserbauer Reisen übernommen.
  • 1997 werden 75 % der Geschäftsanteile an der Kneissl Touristik Gesellschaft m.b.H: mit Sitz in Edt bei Lambach übernommen.
  • 2000 wird das Linzer Busunternehmen Wickenhauser übernommen
  • 2001 wird Raml Reisen, ein Bus- und Reisebürounternehmen und Reiseveranstalter aufgekauft
  • 2002 wird das Bad Haller Busunternehmen Englmaier Reisen übernommen
  • 2005 wird die Firma Rammerstorfer aus Linz übernommen

Geschäftszweige der Unternehmensgruppe

Ein Überlandlinienbus von sabtours
Der Europaliner von sabtours

Die sabtours Touristik-Gruppe ist heute in folgenden Bereichen tätig:

SAB-TOURS Reisebüro und Autobusbetrieb GmbH:

  • Betreiber des Welser Linienverkehrs
  • Werkstätte für den eigenen Fuhrpark
  • Tankstelle
  • Verwaltung und Geschäftsführung für die gesamte Unternehmensgruppe

sabtours Touristik GmbH (die Reisebereiche aller Unternehmen wurden in diese Firma zusammengelegt):

  • Kraftfahrlinienunternehmen
  • Reisebüros und ein Kartenbüro
  • Reisebusunternehmen
  • Reiseveranstalter
  • Schulbusunternehmen

Im Auftrag der Linz Linien bzw. der ÖBB-Postbus GmbH fungiert sabtours als Subunternehmen.

Kneissl Touristik GmbH:

  • Reisebüro
  • Reiseveranstalter

Linie Wels

Das neue Logo der Linie Wels. Seit 2007 in Verwendung. Der grüne Tropfen weist auf den Betrieb mit Biodiesel hin. Deshalb der Slogan "Reines Fahrvergnügen".
1997 gekaufte Mercedes Citaro's
2001 gekaufter Linienbus
  • 31 Linienbusse
    • 6 Niederflurbusse Mercedes O 405 N2
    • 4 Niederflurgelenkbusse Mercedes O 405 GN
    • 10 Niederflurbusse Mercedes Citaro O 530 N3
    • 5 Niederflurgelenkbusse Mercedes Citaro O 530 N3-G
    • 4 Niederflurbusse Mercedes Citaro O 530 N3-L 3-Achser
    • 2 Überlandlinienbusse Setra

Der Stadtverkehr in Wels, nach Linz die zweitgrößte Stadt Oberösterreichs, wird unter der Marke Linie Wels von SAB-TOURS im Auftrag der Stadt Wels betrieben. Dies ist seit 1961 der Fall, d. h. es handelt sich dabei nicht um einen Privatisierungsvorgang jüngster Zeit; es gab in Wels nie städtische Verkehrsbetriebe. Vor 1961 wurde der Stadtverkehr von der Firma Schiffelhuber betrieben.

2007 wird die Linie Wels Klimabündnis-Betrieb. Der Fuhrpark wird mit Biodiesel, vorwiegend aus Altspeiseöl, betrieben.

Die Firmengruppe heute

Heute beschäftigt die sabtours Touristik-Gruppe ca. 350 Mitarbeiter. Der Fuhrpark besteht aus 100 Bussen.

Gesundheitsprojekte

Am 26. Februar 2010 erhält sabtours die Auszeichnung "Nestor Gold" von Bundesminister Rudolf Hundstorfer für das Gesundheitsprojekt "Busfahren - ein Lebensberuf" überreicht.[1]

Weblinks

  1. [1]

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz