Salzburgarena

Die Salzburgarena in der österreichischen Landeshauptstadt Salzburg ist eine multifunktionale Halle und befindet sich im Stadtteil Liefering. Als Veranstaltungsort für Konzerte und Sportereignisse bietet sie je nach Bestuhlung und Tribünenkonfiguration Platz für bis zu 6700 Personen.[1] Die Halle mit der größten selbsttragenden Holzdachkonstruktion Österreichs befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Messezentrum Salzburg und wird daher auch bei Messeveranstaltungen genutzt.

Inhaltsverzeichnis

Technische Daten

Salzburgarena
  • Variable Kapazität: bis zu 6.700 Sitzplätzen
  • Gesamtlänge Arena: 118,16 m
  • Gesamtbreite ohne Vorbau: 89,38 m
  • Gesamtbreite mit Vorbau: 103,34 m
  • Bruttogrundfläche: 21.068,05 m²
  • Bruttorauminhalt: 179.399,11 m³
  • bebaute Fläche: 10.745 m²
  • Gesamtnutzungsfläche: max. 2.650 m² Aktionsfläche

Die Salzburgarena ist eine Blackbox (d. h. ohne Tageslicht) und säulenfrei.

Verkehr

Die Salzburgarena ist mit der Obuslinie 1 umsteigefrei vom Hauptbahnhof und vom Zentrum aus erreichbar. Die Linie verkehrt werktags im 10-Minuten-Takt und wird bei Veranstaltungen über eine eigens dafür errichtete Oberleitungsschleife bis unmittelbar vor den Haupteingang der Arena geführt. Zu den Veranstaltungszeiten wird das Intervall entsprechend verdichtet und die jeweilige Eintrittskarte gilt als Fahrschein.

Weblinks

 Commons: Salzburgarena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Salzburgarena, Veranstalter. Website der Salzburgarena. Abgerufen am 26. Juli 2010.

47.82529213.027882Koordinaten: 47° 49′ 31,1″ N, 13° 1′ 40,4″ O