Sandra Maria Schöner

Sandra Maria Schöner (* 20. Februar 1974 in Salzburg, Österreich) ist eine österreichische Schauspielerin und Sängerin, die in Deutschland arbeitet.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Sandra Maria Schöner wurde in Salzburg geboren, wuchs dort und in Wien auf. Nach der Matura (Abitur), begann sie 1994 zunächst eine Musicalausbildung am Konservatorium der Stadt Wien entschied sich dann doch für eine Schauspielausbildung, die sie am Max-Reinhardt-Seminar in Wien zwischen 1996 und 2000 absolvierte. Sandra M. Schöner schloss das Studium mit dem Magister Artium ab und wurde an die Bühnen Köln engagiert, wo sie bis 2002 als festes Ensemblemitglied arbeitete.

Nach der Geburt ihres ersten Kindes arbeitet Sandra M. Schöner seit 2004 regelmäßig mit dem Schwedisch-Schweizer Regisseur Erik Gedeon zusammen, der mit seinen Songdramen in vielen Städten Deutschlands nicht nur musikalisch für Furore sorgt.

Sandra M. Schöner ist mit dem Schauspieler und Filmemacher Sebastian Herrmann verheiratet und hat mit ihm zwei Kinder.

Arbeiten (Theater, Film, Hörbücher)

Theater (Auswahl)

Film & Fernsehen

  • 1999: Alles bunt und Wunderbar
  • 2001: Anwälte der Toten
  • 2001: Esther
  • 2001: Dämonen
  • 2002: Kleine Sünden
  • 2005: Mimirsbrunnr

Hörbücher

  • 2002: Meine Freundin Elaine
  • 2004: Die Teufelin
  • 2004: Die Tatarin
  • 2007: Verschlungene Wege

Weblinks