Schönberg im Stubaital

Schönberg im Stubaital
Wappen von Schönberg im Stubaital
Schönberg im Stubaital (Österreich)
Schönberg im Stubaital
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Tirol
Politischer Bezirk: Innsbruck Land
Kfz-Kennzeichen: IL
Fläche: 7,47 km²
Koordinaten: 47° 11′ N, 11° 24′ O47.18638888888911.4061111111111013Koordinaten: 47° 11′ 11″ N, 11° 24′ 22″ O
Höhe: 1013 m ü. A.
Einwohner: 1.013 (1. Jän. 2012)
Bevölkerungsdichte: 135,61 Einw. pro km²
Postleitzahl: 6141
Vorwahl: 05225
Gemeindekennziffer: 7 03 50
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Römerstraße 1
6141 Schönberg im Stubaital
Website: www.schoenberg.tirol.gv.at
Politik
Bürgermeister: Hermann Steixner (Lebensraum Schönberg)
Gemeinderat: (2010)
(11 Mitglieder)
"Lebensraum Schönberg": 5, "Gemeindeliste Schönberg": 3, "Unabhängige Liste ALLER Gemeindebürger - Schönberg AKTIV": 3
Lage der Gemeinde Schönberg im Stubaital im Bezirk Innsbruck Land
Absam Aldrans Ampass Axams Baumkirchen Birgitz Ellbögen Flaurling Fritzens Fulpmes Gnadenwald Götzens Gries am Brenner Gries im Sellrain Grinzens Gschnitz Hall in Tirol Hatting Inzing Kematen Innsbruck Kolsass Kolsassberg Lans Leutasch Matrei am Brenner Mieders Mils Mühlbachl Mutters Natters Navis Neustift im Stubaital Oberhofen im Inntal Obernberg am Brenner Oberperfuss Patsch Pettnau Pfaffenhofen Pfons Polling in Tirol Ranggen Reith bei Seefeld Rinn Rum St. Sigmund im Sellrain Scharnitz Schmirn Schönberg im Stubaital Seefeld Sellrain Sistrans Steinach am Brenner Telfes im Stubai Telfs Thaur Trins Tulfes Unterperfuss Vals Völs Volders Wattenberg Wattens Wildermieming Zirl TirolLage der Gemeinde Schönberg im Stubaital im Bezirk Innsbruck Land (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Schönberg von Westen
Schönberg von Westen
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Schönberg im Stubaital ist eine Gemeinde mit 1013 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2012) im Stubaital im Bezirk Innsbruck Land in Tirol (Österreich). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Innsbruck.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Schönberg liegt an der Mündung des Stubaitals in das Wipptal, auf einer Terrassenfläche zwischen den Flüssen Ruetz und Sill.

Den Mittelpunkt bildet das Haufendorf Schönberg, das von drei Seiten von der Brennerautobahn (nahe der Europabrücke) umschlossen ist. Die alte Römerstraße führte einst durch den Ort, wurde aber nach dem Bau der Stephansbrücke weiter talwärts geführt.

Ortsteile

Ortsteile sind

  • Schönberg,
  • Gleins,
  • Graslboden,
  • Ruetzwerk,
  • Sillwerk und
  • Unterberg.

Nachbargemeinden

Geschichte

Münzfunde aus der Römerzeit beweisen den Verkehr zum Brenner über Schönberg. Der Ort wurde 1180 erstmals als „Schönenberge“ genannt. Der Kartograph Peter Anich verzeichnete in seiner Karte noch eine Burg Schönberg.

Andreas Hofer hatte hier mehrmals sein Hauptquartier während der Schlacht am Bergisel.

Die neue Brennerstraße wurde von Karl Ritter v. Ghega geplant und 1836 bis 1845 errichtet.

1845 wurde auch die Stephansbrücke fertiggestellt.

Bevölkerung

Bevölkerungsentwicklung


Politik

Bei der Gemeinderatswahl am 14. März 2010 erreichte die Liste "Lebensraum Schönberg" mit 5 Mandaten die relative Mehrheit und stellt den Bürgermeister (Hermann Steixner), die "Gemeindeliste Schönberg" erreichte Platz 2 und stellt 3 Mandate, die "Unabhängige Liste aller Gemeindebürger - Schönberg aktiv" stellt ebenfalls 3 Mandate und stellt mit Peter Huter auch den Vizebürgermeister.[1]

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Weblinks

 Commons: Schönberg im Stubaital – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweis

  1. [1] tirol Unser Land