Schartschrofen

Schartschrofen
Schartschrofen aus Nordosten

Schartschrofen aus Nordosten

Höhe 1968 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Tannheimer Berge, Allgäuer Alpen
Dominanz 0,4 km → Rote Flüh
Schartenhöhe 92 m ↓ Gelbe Scharte
Geographische Lage 47° 30′ 11″ N, 10° 36′ 8″ O47.50305555555610.6022222222221968Koordinaten: 47° 30′ 11″ N, 10° 36′ 8″ O
Schartschrofen (Tirol)
Schartschrofen
Normalweg über das Füssener Jöchl

pd2

Der Schartschrofen ist ein 1968 m hoher Felsgipfel in den Tannheimer Bergen, einer Untergruppe der Allgäuer Alpen. Er liegt nordwestlich der Roten Flüh und südlich des Füssener Jöchls.

Besteigung

Auf den Schartschrofen führen zwei markierte Wege. Der Normalweg führt aus dem Tannheimer Tal über das Füssener Jöchl – bis hierher ist ebenfalls die Fahrt mit der Bergbahn aus Grän möglich – weiter zum Hallgernjoch und von dort zum Gipfel. Über den 150 m hohen Südostgrat führt der durchgehend drahtseilgesicherte Friedberger Klettersteig zunächst über den Grat und nach einer Querung in die Südflanke schließlich durch eine Rinne zum Gipfel.

Literatur

  • Dieter Seibert: Allgäuer Alpen Alpin, Alpenvereinsführer. München, Bergverlag Rudolf Rother 2004. ISBN 3-7633-1126-2
  • Eugen E. Hüsler: Klettersteigatlas Alpen. München, Bruckmann Verlag, 6. Auflage 2005. ISBN 3-7654-4213-5

Weblinks

 Commons: Schartschrofen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien