Scheichenspitze

Scheichenspitze
Scheichenspitze von Ramsau aus gesehen

Scheichenspitze von Ramsau aus gesehen

Höhe 2667 m ü. A.
Lage Steiermark, Österreich
Gebirge Dachsteinmassiv, Dachsteingebirge
Dominanz 1,9 km → Koppenkarstein
Schartenhöhe 194 m ↓ Edelgrießscharte
Geographische Lage 47° 27′ 2″ N, 13° 39′ 21″ O47.45055555555613.6558333333332667Koordinaten: 47° 27′ 2″ N, 13° 39′ 21″ O
Scheichenspitze (Steiermark)
Scheichenspitze
Normalweg nördlich aus dem Landfriedtal

Die Scheichenspitze (2667 m ü. A.) ist ein Berg in der Steiermark und der südlichste Gipfel des Dachsteingebirges. Sie erhebt sich direkt hinter dem Ort Ramsau am Dachstein und kann auf markierten, gesicherten Steigen von Norden oder über den langen Grad (Ramsauer Klettersteig) erstiegen werden. Die Scheichenspitze wird auch als der "Hausberg" der Ramsau bezeichnet.