Schernerskopf

Schernerskopf
Schernerskopf über dem Sajatkar, von Süden gesehen.

Schernerskopf über dem Sajatkar, von Süden gesehen.

Höhe 3038 m ü. A.
Lage Osttirol, Österreich
Gebirge Venedigergruppe
Geographische Lage 47° 2′ 49″ N, 12° 21′ 12″ O47.04694444444412.3533333333333038Koordinaten: 47° 2′ 49″ N, 12° 21′ 12″ O
Schernerskopf (Tirol)
Schernerskopf
Normalweg von der Kreuzspitze unschwierig über Geröll und Schrofen

Der Schernerskopf (oder Schernerskogel, auch Stermetz[1]) ist ein 3.038 Meter[2] (nach anderen Angaben 3.043 m[1]) hoher Berg in der Venedigergruppe in Osttirol und kann ohne Gletscherbegehung erwandert werden. Der Gipfel ist von Prägraten aus über die Sajathütte oder auch über die Eisseehütte erreichbar. Der Schernerskopf wird meist bei einer Besteigung der Kreuzspitze mit besucht. Er ist relativ unscheinbar und auf dem Gipfel steht kein Kreuz, sondern lediglich ein Steinmann.

Einzelnachweise

  1. a b Hubert Peterka / Willi End: Alpenvereinsführer Venedigergruppe, Bergverlag Rudolf Rother, München 1982. ISBN 3-7633-1242-0
  2. BEV 1:50000 www.austrianmap.at

Weblinks