Schloss Guntersdorf

Schloss Guntersdorf

Das Schloss Guntersdorf befindet sich in Guntersdorf nahe Hollabrunn in Niederösterreich.

Geschichte

In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts wurde ein spätmittelalterlicher Gebäudekomplex zu einer ausgedehnten Anlage mit Wassergraben ausgebaut.

Es kam im Jahre 1703 in den Besitz der Familie Ludwigstorff. Es wurde im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und geplündert. Zum Schloss gehören rund 280 Hektar Ackerflächen und zwanzig Hektar Wald. Gutsinhaber war Carl Hugo Ludwigstorff, sein Enkel Dominik Ludwigstorff übernahm Schloss und Gutsverwaltung im Jahre 1990.[1]

Das Schloss und Areal kann heute für Veranstaltungen vermietet werden. Es steht unter Denkmalschutz.

Einzelnachweise

  1. Thomas Jorda: Glück der Liebe. In: Adel verpflichtet: eine Serie der NÖN. Niederösterreichische Nachrichten, 11. April 2011, abgerufen am 17. Mai 2012.

48.64939816.050231Koordinaten: 48° 38′ 58″ N, 16° 3′ 1″ O

Weblinks