Schloss Rosenegg (Ebenthal)

Westseite mit Renaissance-Portal und Zwillingsfenster
Renaissance-Portal an der West-Seite

Schloss Rosenegg liegt in der Friedrich-Gagern-Straße 1 in Ebenthal in Kärnten.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Ursprünglich war es ein „Herrenhaus an der Glann“ des 16. Jahrhunderts. Im Jahre 1592 wurde es unter Johann Franz von Greissenegg zu einem zweigeschoßigen Schloss mit mächtigem Walmdach ausgebaut und blieb bis 1786 Lehensgut von Stift Viktring.

Baubeschreibung

Die Westseite des Schlosses ziert ein Renaissanceportal mit Familienwappen. Darüber findet sich in Stein gemeißelt die Bezeichnung 1592 und im Stock ein Zwillingsfenster. Im Inneren gehören Raum- und Gewölbeformen sowie eine Holzkassettendecke des 16. Jahrhunderts zu den architektonischen Komponenten.

Literatur

  • DEHIO Kärnten - Topographisches Denkmälerinventar. Schroll, Wien 2001. S. 92, ISBN 3-7031-0712-X

Weblinks

 Commons: Schloss Rosenegg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

46.6112388914.35677222Koordinaten: 46° 36′ 40,5″ N, 14° 21′ 24,4″ O