Serbisch-orthodoxe Diözese für Mitteleuropa

Die Serbisch-orthodoxe Diözese für Mitteleuropa ist eine Diözese (Eparchie) der Serbisch-orthodoxen Kirche.

Bischofssitz ist seit 1978 Hildesheim-Himmelsthür, mit der Kirche der Entschlafung der Gottesmutter als Kathedralkirche und dem Kloster der Allheiligen Gottesgebärerin. Bischof ist seit dem 1. September 1991 Konstantin (Đokić).

Die Diözese betreute bis 2011 die Serbisch-Orthodoxe Kirche in Deutschland, die Serbisch-Orthodoxe Kirche in Österreich[1] und die Serbisch-Orthodoxe Kirche in der Schweiz[2]. Mit der Gründung der Serbisch-orthodoxen Eparchie für Österreich, die Schweiz und Italien 2010/2011 in Wien wurden die Alpenländer aus der Zuständigkeit der Diözese herausgenommen.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Österreich. Diözese für Mitteleuropa.
  2. Schweiz. Diözese für Mitteleuropa.
  3. Amtsübergabe an neuen serbisch-orthodoxen Bischof. Erzdiözese Wien, 27. Juni 2011