Siegfried Bauer (Physiker)

Siegfried Bauer

Siegfried Bauer (* 15. Mai 1961 in Karlsruhe) ist ein deutscher Physiker und Hochschullehrer. Er ist Professor für Experimentalphysik an der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz und Abteilungsleiter für Physik der Weichen Materie am Institut für Experimentalphysik.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Siegfried Bauer legte 1980 sein Abitur am Ludwig-Marum-Gymnasium in Pfinztal ab und studierte Physik an der Universität Fridericiana zu Karlsruhe. 1990 wurde er promoviert, sechs Jahre später habilitierte er sich in Angewandter Physik an der Universität Potsdam. Nach seinen Tätigkeiten als Dozent an der Fachhochschule Karlsruhe, als Projektleiter am Heinrich Hertz Institut für Nachrichtentechnik Berlin und als Assistenzprofessor an der Universität Potsdam trat er 1997 seine Stelle als Universitätsprofessor für Experimentalphysik am Institut für Experimentalphysik der JKU Linz an. Zudem hat er seit 2002 den Lehrstuhl „Physik weicher Materie“ an diesem Institut inne.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Funktionelle Polymere für Anwendungen in der Sensorik und Photonik
  • Flexible und dehnbare Elektronik, nachhaltige Elektronik
  • Dielektrische Elastomer Aktoren und Generatoren
  • Ferroelektrete

Preise

  • Sonderpreis für Forschungseinrichtungen im Rahmen des Landesinnovationspreises Oberösterreich
  • Zwei österreichische Patentpreise im Rahmen der Prize Initiative (2007, 2008)
  • Forschungspreise der Oberösterreichischen Sparkasse (2000)
  • Karl-Scheel-Preis der Physikalischen Gesellschaft Berlin (1997)
  • Literaturpreis der Informationstechnischen Gesellschaft (ITG) im Verein Deutscher Elektrotechniker (1994)
  • Kurt-Überreiter-Preis der „Berliner Gesellschaft für Polymerforschung“ (1994)
  • „Advanced Grant“ des Europäischen Forschungsrats (ERC) (2011)[1]

Einzelnachweise

  1. Neue Solarzellen: Leicht und flexibel auf ORF vom 4. April 2012 abgerufen am 4. April 2012

Weblinks