Siegfried Flesch

Siegfried „Fritz“ Flesch (* 11. März 1872; † 11. August 1939) war ein österreichischer Fechter.

Er vertrat Österreich bei den Olympischen Sommerspielen 1900 in Paris und gewann die Bronzemedaille im Fechten. Im Semifinale wurde er von Leon Thiebaut geschlagen. Als er 1908 bei den Olympischen Sommerspielen in London nochmals teilnahm, kam er über einen 24.Platz nicht hinaus.

Weblinks