Simonyhof

Simonyhof
Simonyhof

Der Simonyhof ist eine städtische Wohnhausanlage der Gemeinde Wien im 12. Gemeindebezirk Meidling, die 1927–1928 nach Plänen von Leopold Simony errichtet wurde.

Baubeschreibung

Der Simonyhof befindet sich an der Koppreitergasse 8–10 und wird von der Erlgasse und der Rollingergasse begrenzt. Er umfasst 167 Wohnungen auf 14 Stiegen. Es handelt sich um eine hufeisenförmige Verbauung um einen zur Straße hin offenen Gartenhof. Ohne eigentliche architektonische Schmuckformen zu besitzen, vereint die Anlage romantische und sachliche Stilelemente. Im Hof befanden sich Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindergarten und Wäscherei.

Literatur

  • Hans und Rudolf Hautmann: Die Gemeindebauten des Roten Wien 1919-1934. Wien 1980

Weblinks

 Commons: Simonyhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Simonyhof im digitalen Kulturgüterkataster der Stadt Wien (PDF-Datei)
  • Eintrag über Simonyhof im Weblexikon der Wiener Sozialdemokratie

48.17472222222216.328333333333Koordinaten: 48° 10.483333333333′ 29″ N, 16° 19.7′ 42″ O