Skeleton-Weltmeisterschaft 1991

Die Skeleton-Weltmeisterschaft 1991 fand am 31. Januar und 1. Februar 1991 in Igls in Österreich statt.

Männer

Platz Sportler Land L1 L2 L3 L4 Endzeit
1 Christian Auer OsterreichÖsterreich Österreich 54.36 54.53 54.34 54.44 3:37.67
2 Andy Schmid OsterreichÖsterreich Österreich 54.24 54.83 54.17 54.74 3:37.98
3 Michael Grünberger OsterreichÖsterreich Österreich 54.56 54.62 54.43 54.49 3:38.10
4 Franz Plangger OsterreichÖsterreich Österreich 54.68 54.87 54.28 54.39 3:38.22
5 Gregor Stähli SchweizSchweiz Schweiz 54.48 54.59 54.46 54.70 3:38.23
6 Bruce Sandford NeuseelandNeuseeland Neuseeland 55.12 55.70 55.00 55.49 3:41.31
7 Thomas Platzer DeutschlandDeutschland Deutschland 55.17 55.55 55.98 55.42 3:42.12
8 Richard Baumann DeutschlandDeutschland Deutschland 55.33 55.63 55.77 55.41 3:42.14
9 Heinz Fischer DeutschlandDeutschland Deutschland 55.03 56.00 55.89 55.25 3:42.17
10 Fred Markl DeutschlandDeutschland Deutschland 55.25 55.59 55.71 55.93 3:42.48
11 Orvie Garrett Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 55.51 56.09 55.68 55.41 3:42.69
12 Marco Filippin ItalienItalien Italien 55.88 55.78 56.07 55.46 3:43.19
13 Jürg Wenger SchweizSchweiz Schweiz 55.54 55.75 56.21 56.14 3:43.64
14 Gary Williams KanadaKanada Kanada 55.39 56.38 55.79 56.05 3:44.11
15 Terry Holland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 56.19 56.31 55.96 56.23 3:44.69
16 Renato Bussola ItalienItalien Italien 56.32 56.62 56.16 56.09 3:45.19
17 Ogi Sokolovic Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 56.60 56.26 56.00 56.43 3:45.29
18 Marco Widmer SchweizSchweiz Schweiz 55.74 56.65 56.33 56.78 3:45.50
19 Stefan Meier SchweizSchweiz Schweiz 56.49 56.45 56.88 56.60 3:46.42
20 Oliver Filippin ItalienItalien Italien 56.51 56.71 56.78 56.77 3:46.77
21 Charles Langhorne Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 57.10 56.48 56.78 56.64 3:47.00
22 Mark Wood Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 56.96 57.00 56.73 56.64 3:47.33
23 George Kenter NiederlandeNiederlande Niederlande 57.35 57.44 56.60 56.47 3:47.36
24 Danny Bryant Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 56.94 57.29 56.87 57.17 3:48.27
25 Darren Whittington NeuseelandNeuseeland Neuseeland 57.01 57.37 56.99 57.16 3:48.53
26 Stuart Baker KanadaKanada Kanada 57.25 57.16 56.94 57.31 3:48.66
27 John Garry KanadaKanada Kanada 57.31 57.33 57.22 57.08 3:48.94
28 Graham Ainge Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 57.44 57.33 57.16 57.16 3:49.09
29 Pavel Lubas TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 57.57 57.80 57.01 57.20 3:49.58
30 Dave Graham KanadaKanada Kanada 57.55 57.88 57.21 57.36 3:50.00
31 Pierre Michel FrankreichFrankreich Frankreich 57.50 57.87 57.63 57.60 3:50.60
32 David Moyse Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 58.30 57.40 57.19 57.95 3:50.84
33 Desmond Tighe IrlandIrland Irland 57.93 57.90 57.58 58.55 3:51.96
34 Egon Markart ItalienItalien Italien 57.69 59.23 57.92 57.90 3:52.74
35 Stepan Chroustovsky TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 58.53 59.03 58.59 58.41 3:54.56
36 Marek Jiricko TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 58.82 58.45 58.69 59.15 3:55.11
37 Roland Martiny BelgienBelgien Belgien 58.91 59.61 58.84 59.27 3:56.63
38 Glenn Brown NeuseelandNeuseeland Neuseeland 59.76 59.58 58.74 58.98 3:57.06
39 Olivier Collin BelgienBelgien Belgien 60.20 59.77 58.98 59.76 3:58.71
40 David Sanz Consuerga SpanienSpanien Spanien 63.71 62.14 63.31 60.84 4:10.00
41 Carlos Rodriguez de Valcárcal SpanienSpanien Spanien 63.39 62.50 62.31 62.07 4:10.77
Muki Hadziabdic Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 56.34 56.47
Bill O'Chee AustralienAustralien Australien 57.47 57.61
Ladislav Halama TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 58.45


Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 OsterreichÖsterreich Österreich 1 1 1 3


Weblinks