Somen Tchoyi

Somen Tchoyi

Somen Tchoyi (2009)

Spielerinformationen
Voller Name Somen Alfred Tchoyi
Geburtstag 29. März 1983
Geburtsort DoualaKamerun
Größe 190 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
0000–1999 PMUC Douala
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2003
2003–2004
2004–2006
2006–2008
2008–2010
2010–2012
PMUC Douala
Union Douala
Odd Grenland
Stabæk IF
FC Red Bull Salzburg
West Bromwich Albion
0
0
35 0(3)
54 (10)
68 (14)
15 0(3)
Nationalmannschaft2
2008– Kamerun 14 0(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. Januar 2011
2 Stand: 20. August 2010

Somen Tchoyi (* 29. März 1983 in Douala, Kamerun) ist ein kamerunischer Fußballnationalspieler. Mit FC Red Bull Salzburg zwei mal Landesmeister sowie Fußballer des Jahres von Österreich.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Tchoyi begann seine Karriere in seiner Heimat Kamerun bei PMUC Douala und wechselte 2003 zum Stadtrivalen Union Sportive Douala, ehe der norwegische Verein Odd Grenland auf ihn aufmerksam wurde. Nach guten Leistungen im Dress der Oddrane wechselte er 2006 zu Stabæk IF. 2008 unterschrieb er einen Vertrag bei FC Red Bull Salzburg in Österreich.

Gleich bei seinem Debüt für Salzburg, am 1. Spieltag gegen SV Mattersburg konnte er ein Tor erzielen. Neben seinen sportlichen Erfolgen fiel er aber im September 2008 außerhalb des Fußballs negativ auf. Tchoyi verursachte in Wals einen Autounfall und beging Fahrerflucht. Er hatte knapp ein Promille Alkohol im Blut und konnte ausfindig gemacht werden, da sein Vorderkennzeichen am Unfallort liegen blieb. Drei Spieltage vor Ende der Saison 2008/09 konnte er mit Salzburg die Meisterschaft gewinnen. In der Saison 2009/10 hatte Tchoyi maßgeblichen Anteil an den Erfolgen der Salzburger in der Europa League und dem erneuten Gewinn der Meisterschaft. In der Europa League Gruppenphase, in der Salzburg mit sechs Siegen aus sechs Spielen Gruppenerster wurde, schoß er Tore gegen den FC Villarreal und Lazio Rom, wobei er gegen die Römer durch zwei Hackentricks die Verteidigung überwand und letztlich den Torhüter überhob. Zum Saisonende wurde er in einer Wahl von den Trainern, Managern und Präsidenten der österreichischen Bundesliga-Klubs zum Spieler der Saison gewählt.

2010 schloss sich Tchoyi West Bromwich Albion in der englischen Premier League an, wo er einen 2-Jahresvertrag unterschrieb.

Nationalmannschaft

Sein Debüt für die Nationalmannschaft von Kamerun gab er am 6. September 2008 im WM-Qualifikations Spiel gegen Kap Verde und konnte sogar den Siegtreffer zum 2:1 erzielen. Er nahm mit Kamerun am Afrika-Cup 2010 teil, schied dort aber im Viertelfinale gegen den späteren Afrika Cup Gewinner Ägypten aus. Für die WM 2010 in Südafrika wurde er aufgrund einer Verletzung die er sich im letzten Ligaspiel bei Sturm Graz zugezogen hatte, nicht nominiert.

Titel und Erfolge

Weblinks