Spitzsteinhaus

p1BW

Spitzsteinhaus
DAV-Hütte Kategorie II
Lage auf der Südseite des Spitzsteins; Talort: Erl
Gebirgsgruppe Chiemgauer Alpen
Geographische Lage 47° 42′ 15″ N, 12° 14′ 35″ O47.70416666666712.2430555555561252Koordinaten: 47° 42′ 15″ N, 12° 14′ 35″ O
Höhenlage 1252 m ü. A.
Spitzsteinhaus (Tirol)
Spitzsteinhaus
Besitzer DAV-Sektion Bergfreunde München
Hüttentyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Ganzjährig
Beherbergung 20 Betten, 50 Lager
Weblink Website der Hütte
Hüttenverzeichnis OeAV DAV

Das Spitzsteinhaus ist eine Alpenvereinshütte der Sektion Bergfreunde München des Deutschen Alpenvereins in 1.252 Meter Höhe auf der Südseite des Spitzsteins. Sie befindet sich in den Chiemgauer Alpen auf dem Gemeindegebiet von Erl im Tiroler Bezirk Kufstein nur wenige Meter von der Staatsgrenze zu Bayern entfernt. Das Schutzhaus ist ganzjährig geöffnet und bewirtschaftet. Die Umgebung ist bekannt für die meist lawinensicheren Verhältnisse. Das Spitzsteinhaus ist ein Stützpunkt auf größeren Touren durch die Chiemgauer Alpen, auf dem Weitwanderweg Königssee-Bodensee, dem Maximiliansweg und der Via Alpina und der Chiemgautour.

Inhaltsverzeichnis

Zugänge

  • Vom Parkplatz am Erlerberg (950 m) über die Goglalm, leicht, Gehzeit: 1 Stunde
  • Vom Parkplatz auf der Goglalm (1.150 m) in nur 15 Minuten zum Spitzsteinhaus
  • Von Sachrang (740 m) über Mitterleiten oder über Mesneralm je 1½ Stunden
  • Von Innerwald (710 m) über die Mesneralm und Aueralm, leicht, Gehzeit: 1½ Stunden

Übergänge

  • Klausenhütte (1.510 m), (die Hütte ist geschlossen!) über Brandelberg und Feichtenalm, mittel, Gehzeit: 3 Stunden
  • Riesenhütte (1.345 m) über Klausenhütte und Abergalm, mittel, Gehzeit: 4½ Stunden
  • Hochrieshütte (1.570 m) über Klausenhütte und Abergalm, mittel, Gehzeit: 5 Stunden
  • Priener Hütte (1.410 m) über Sachrang (740 m), leicht, Gehzeit: 4 Stunden

Gipfelbesteigungen

  • Spitzstein (1.600 m), leichter Hüttengipfel, Gehzeit: 1 Stunde
  • Brandelberg (1.515 m) über Aueralm, mittel, Gehzeit: 1½ Stunden

Weblinks