Stadttheater Wiener Neustadt

Stadttheater Wiener Neustadt

Das Stadttheater Wiener Neustadt ist ein städtisches Theater der Stadt Wiener Neustadt in Niederösterreich in der Herzog-Leopold-Straße 19.

Die ehemalige Klosterkirche des ehemaligen Karmelitinnenklosters mit der Fassade zur Herzog-Leopold-Straße bildet das heutige Stadttheater. Der schmale zweigeschossige Bau mit einem Walmdach wurde 1668 errichtet. Kloster wie Kirche wurde unter Josef II. profaniert, die Kirche zu einem Theater umgebaut, die Fassade im Jahre 1793 in klassizistischen Formen neu gestaltet. Das Stadttheater wurde im Jahre 1794 eröffnet. Im Inneren ist ein kleiner zweirangiger Zuschauerraum, welcher von 1977 bis 1979 renoviert und für 624 Sitzplätze modernisiert wurde, wobei der eiserne Vorhang vom Maler Wolfgang Hutter gestaltet wurde. Die ehemalige Einrichtung der Klosterkirche, wie Hochaltar, Seitenaltar, Kanzel, Orgel und der Sakristeischrank ist jetzt in der Pfarrkirche Wolfpassing an der Hochleithen.

Literatur

Weblinks

47.813245416.2408976Koordinaten: 47° 48′ 48″ N, 16° 14′ 27″ O