Stefan Gimpl

Stefan Gimpl Snowboard
Voller Name Stefan Gimpl
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 31. Oktober 1979
Geburtsort Leogang
Größe 164 cm
Gewicht 58 kg
Karriere
Disziplin Big Air
Verein SC Leogang
Status aktiv
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
FIS Snowboard-Weltmeisterschaften
Bronze 2009 Gangwon Big Air
Platzierungen
FIS-Logo Weltcup
 Debüt im Weltcup 9. Oktober 2005
 Weltcupsiege 9
 Gesamtweltcup 5. 2007/08
 Big Air-Weltcup 1. 2005/06, 2007/08, 2008/09, 2009/10
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Big Air 9 5 2
TTR-Logo Ticket to Ride
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 TTR 0 1 0
letzte Änderung: 14. November 2010

Stefan Gimpl (* 31. Oktober 1979 in Leogang, Salzburg) ist ein österreichischer Freestyle-Snowboarder mit Wohnort in Saalfelden.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Im Alter von zwölf Jahren stand Stefan Gimpl erstmals auf einem Snowboard und baute sich hinter seinem Elternhaus seine ersten eigenen Sprungschanzen. 1996 begann er seine Karriere in Japan und nimmt seither als professioneller Fahrer an internationalen Wettbewerben teil. Er ist der bisher einzige Fahrer, welcher den Air & Style Contest drei mal in Serie gewonnen hat. Des Weiteren konnte er den FIS-Weltcup im Big Air drei Mal für sich entscheiden sowie bei der FIS-Snowboard-Weltmeisterschaft 2009 in Gangwon, Südkorea die Bronzemedaille beim Big Air Bewerb gewinnen. In der alternativen Snowboardweltournee der TTR konnte Gimpl bisher nur einen einzigen Podestplatz erreichen (2. beim Wängl Tängl 2006 in Mayrhofen) Neben dem Snowboarden spielt Stefan Gimpl auch Tennis und hat beim Golfen ein Single-Handicap.

Sonstiges

Gimpl wird von O'Neill, Smith Eyewear, Ftwo und Leogang unterstützt.

Erfolge

ISF Weltcup

  • 4 Siege (Soul City Vienna 1999, sowie Air & Style, 1999, 2000, 2001)

FIS Weltcup

  • 9 Weltcupsiege

Big Air

Datum Ort Land
7. Jänner 2006 Klagenfurt OsterreichÖsterreich Österreich
22. Dezember 2007 Sofia BulgarienBulgarien Bulgarien
5. Jänner 2008 Graz OsterreichÖsterreich Österreich
9. Februar 2008 Moskau RusslandRussland Russland
21. Februar 2008 Stoneham KanadaKanada Kanada
7. März 2009 Moskau RusslandRussland Russland
31. Oktober 2009 London Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
7. November 2009 Barcelona SpanienSpanien Spanien
21. November 2009 Stockholm SchwedenSchweden Schweden

Weitere Erfolge

Auszeichnungen

Weblinks