Stefan Pohl (Schauspieler)

Stefan Pohl (Oktober 2012)

Stefan Johannes Emanuel Pohl (* 6. Januar 1981 in Graz, Steiermark) ist ein österreichischer Film- und Theaterschauspieler.

Leben

Geboren in Graz als drittes von insgesamt sieben Kindern wuchs Stefan Pohl jedoch in Alberschwende in Vorarlberg heran. Im Jahr 2000 maturierte er am BORG in Egg. Danach ging er nach Wien, wo er von 2001 bis 2005 an der dortigen Schauspielschule seine Berufsausbildung genoss.

Nach seiner Prüfung, die er im November 2005 absolvierte, begann Pohl auf verschiedenen österreichischen Bühnen Theater zu spielen. Am KON:TUR in Bregenz stand er in Siddhartha und Die Gerechten auf der Bühne. In Wie es Euch gefällt und Die beiden Veroneser überzeugte er in zwei Stücken von William Shakespeare beim Festival Shakespeare in Mödling. 2008 war er als Kasperl in Räuber Hotzenplotz bei den Luisenburg Festspielen in Wunsiedel zu sehen.

Stefan Pohl steht jedoch auch als Filmschauspieler vor der Kamera. Sein Debüt feierte er 2002 in einer Nebenrolle in der Komödie Haider lebt - 1. April 2021. 2005 verkörperte er in Ainoa, einem Science Fiction-Film, einen Soldaten. Ebenfalls in der Rolle eines Soldaten war Pohl 2012 in Grenzgänger zu sehen, sein bis dato bekanntestes filmisches Meisterwerk.

Stefan Pohl ist Vater von zwei Kindern. Er lebt in Andelsbuch in Vorarlberg.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks