Stupe-iT

Stupe-iT
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock, Punk
Gründung 2002
Website www.stupe-it.com
Aktuelle Besetzung
Sebastian Seidl
Rupert Huber (seit 2005)
Christian Schneider (seit 2012)
Ehemalige Mitglieder
Markus Kraus (bis 2012)
Simon Klausberger (bis 2009)
Raphael Rameis (bis 2005)

Stupe-iT ist eine Rockband aus Steyr/Oberösterreich. Mittlerweile wohnen die Bandmitglieder in Wien.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gegründet wurde Stupe-iT 2002 von Simon Klausberger und Sebastian Seidl. Der Name stammt laut den Mitgliedern von der englischen Übersetzung für „etwas einwickeln“. Als Drummer stieß kurze Zeit nach der Gründung Raphael Rameis zur Band. In dieser Besetzung wurden bis 2005 einige Konzerte gespielt, jedoch wurde nie Material aufgenommen. Nachdem sich Raphael Rameis 2005 bei einem Unfall das Bein brach, stieß Rupert Huber als Drummer zu ihnen, vorerst jedoch nur als Ersatzdrummer.

Im Frühjahr 2006 wurden die ersten Konzerte erfolgreich absolviert und intensiv an neuem Material gearbeitet. Im Sommer 2006 begaben sich die Jungs ins Studio, um ihre erste EP mit dem Namen the cause of and solution to all of lifes problem aufzunehmen.[1] Im Zuge der Aufnahmen entschieden sich Simon und Sebastian Rupert als fixes Mitglied aufzunehmen. Mit der EP im Gepäck tourten Stupe-iT 2007 durch ganz Österreich.[2]

Auf einem dieser Konzerte wurde deren jetziger Manager Reini Schwarzinger auf die Band aufmerksam.[3] Nach einigen größeren Konzerten u.a auf der gotv Bädertour, beschlossen die Bandmitglieder Ende 2007 mit dem Produzenten Andreas Fennes an ihrem ersten Album zu arbeiten. Außerdem unterschrieb die Band bei dem Wiener Indie-Label crater8records. Nach der Pre-Production im Frühjahr begann die Band im Juli 2008 mit den Aufnahmen. Mitten in den Aufnahmen beschloss der Gitarrist Simon Klausberger im Frühjahr 2009 die Band aus privaten Gründen zu verlassen. Im Sommer 2009 stieß Markus Kraus[4] als Gitarrist zur Band und beendete mit ihnen die Produktion der LP.[5] Im Jänner 2012 verließ Markus Kraus die Band und wurde von Christian Schneider ersetzt. Im August 2012 gab die Band bekannt, dass das kommende Album von William Francis (Aiden) produziert wird. Dazu begibt sich die Band im September 2012 in ein Studio in East London.

Shadows of a lifetime

Am 1. Oktober 2010 erschien Shadows of a lifetime,[6] ein Konzeptalbum über einen Jungen namens Shadowboy, der in die große Stadt zieht und sich dort mit Liebe, Krankheit und Tod auseinandersetzen muss. Am 11. Oktober hatte das Video zur ersten Single Shadowboy auf gotv Premiere.[7] Die zweite Single Here to Blame feierte am 28.September 2011 auf gotv Premiere. Mit "Here to Blame" stieg Stupe-iT in den GOTV Voting Charts auf Platz 1 und in den GOTV Charts auf Platz 15 ein.

Stil und Einflüsse

Der Stil der Band wurde am Anfang sehr von Bands wie Blink182 oder Green Day beeinflusst. Im Laufe der Zeit entwickelte die Band jedoch einen eigenen Stil, der von der Band gerne als HorrorPopPunk bezeichnet wird. Auf dem Album Shadows of a lifetime kann man sehr gut die musikalische Vielfalt der Band hören.

Diskografie

  • 2007: The cause of and solution to all of life's problems (Soundspur Records)
  • 2010: Shadows of a lifetime [8](crater8records/Hoanzl) [9]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.ox-fanzine.de/web/rev/59709/reviews.207.html
  2. http://musiktank.at/band/36489
  3. http://www.enemy.at/cms/index.php/interviews/332-stupe-it
  4. http://fm4.orf.at/soundpark/s/stupeit/main
  5. http://www.schwarzataler-online.at/wordpress/2010/12/stupe-it-the-shadows-of-a-lifetime-crater8records/
  6. http://www.metalunderground.at/stupe_-_it_-_shadows_of_a_lifetime.html
  7. http://www.gotv.at/hostedby_detail.php?id=1657
  8. http://itunes.apple.com/de/album/shadows-of-a-lifetime/id393633926
  9. http://www.hoanzl.at/shadows-of-a-lifetime.html