Sylvie Rohrer

Sylvie Rohrer (* 14. März 1968 in Bern) ist eine Schweizer Schauspielerin.

Sie absolvierte 1991 die Schauspielakademie Zürich und spielte in den folgenden zwei Jahren als Gast in Wilhelmshaven und am Schauspielhaus Zürich, bevor sie sich am Theater Dortmund engagierte. 1995 wechselte sie zum Hamburger Thalia Theater. Seit 1999 ist sie Ensemblemitglied des Burgtheaters Wien. 2001 war sie Gastschauspielerin am Berliner Ensemble.

Inhaltsverzeichnis

Theaterrollen

Konzerte

Fernsehen

  • 1994: Tatort-Folge: Herrenboxen
  • 1997: Lisa Falk-Folge: Der letzte Besucher. Regie: Urs Odermatt.
  • 2001/02 Tatort-Folge: Weihnachten, Herzenskinder

Auszeichnungen

  • 1996: Theater heute Nachwuchsschauspielerin 1995 und 1996 für die Rollen Pegleg in The Black Rider und Egle in Der Streit.
  • 1996: Boy-Gobert-Preis
  • 2002: Nestroy-Theaterpreis-Nominierung für diverse Rollen in Der Narr und seine Frau heute Abend in Pancomedia
  • 2007: Nestroy-Theaterpreis für ihre Medea-Interpretation unter der Regie von Grzegorz Jarzyna

Literatur

Weblinks