Tatort: Tödliche Souvenirs

Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen unter Angabe von Verbesserungsvorschlägen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels, und entferne diesen Baustein sowie den Eintrag zum Artikel hier, wenn Du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden.

Vorlage:QS-FF/Kein Datum angegeben

Folge der Reihe Tatort
Titel Tödliche Souvenirs
Produktionsland Österreich
Originalsprache Deutsch
Produktions-
unternehmen
ORF
Länge 90 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Einordnung Folge 536
Erstausstrahlung 22. Juni 2003 auf ORF
Stab
Regie Peter Sämann
Drehbuch Felix Mitterer
Kamera Moritz Gieselmann
Besetzung
Episodenliste

Tödliche Souvenirs ist der Titel eines Tatort-Krimis. Der ORF-Fernsehfilm nach einem Drehbuch von Felix Mitterer wurde am 22. Juni 2003 erstgesendet.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Eine Mordserie schreckt den voll belegten Tourismusort Lahnenberg aus seiner fröhlichen Betriebsamkeit auf. Da die Gäste des Ortes um ihr Leben fürchten, flüchten sie – für Hotels die finanzielle Katastrophe. Dementsprechend hoch ist der Druck auf die Kriminalisten Moritz Eisner und Stefanie Gschnitzer, die eine schnelle Lösung des Falls herbeiführen müssen. Denn die Ermittlungen sind ein Wettlauf mit der Zeit, da der Täter täglich einen Mord an einem Touristen begeht, den er perfekt plant und durchführt.

Zufällig scheinen aber alle Opfer Gäste des Alpenhotels zu sein. Moritz Eisner und Stefanie Gschnitzer finden spärliche Hinweise, aber erstaunlicher weise finden sich bei allen Mordopfern „Schneekugeln“. Der Mörder hinterlässt bei jedem Opfer ein „tödliches Souvenir“.

Als Verdächtige gibt es den Bruder Werner des Lahnenberger Hotel-Kaisers, Markus Kofler, der sich mit der Art des praktizierten Tourismus ebenso wenig identifizieren kann wie dessen alter Vater. Und zuletzt wird auch der im Alpenhotel beschäftigte DJ und Animateur Jan, der mit einem Mordopfer tags zuvor einen handfesten Streit hatte, von den Kommissaren genauer unter die Lupe genommen. Und wo ist das Motiv?

Die Lösungen finden sich in der fernen Vergangenheit.

Rezeption

6,53 Millionen Zuschauer sahen die Folge Tödliche Souvenirs in Deutschland bei ihrer Erstausstrahlung am 22. Juni 2003, was einem Marktanteil von 23,0 % entsprach.[1]

Einzelnachweise

  1. Tödliche Souvenirs beim Tatort-Fundus

Weblinks