Thalia (Schiff)

Thalia
Die Thalia vor der Schlangeninsel im Wörthersee.

Die Thalia vor der Schlangeninsel im Wörthersee.

p1
Schiffsdaten
Flagge OsterreichÖsterreich Österreich
Schiffstyp Passagierschiff
Reederei WSG Wörthersee Schifffahrt GmbH
Bauwerft Dresdner Maschinenfabrik und Schiffswerft Übigau
Indienststellung 21. Juni 1909
Reaktivierung 2. Juli 1988
Außerdienststellung 1974
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
39,35 m (Lüa)
Breite 6,30 m
Verdrängung 131 tdep1
Maschine
Maschine stehende 2-Zylinder-Verbund-Kolben-Dampfmaschine, Drei-Zug-Flammrohr-Rauchrohrkessel
Maschinen-
leistung
110 kW
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 91 t tdw
Zugelassene Passagierzahl 280

Die Thalia ist eines der letzten echten Dampfschiffe Österreichs und zugleich der einzige Schraubendampfer im Land. Sie ist das Flaggschiff der Wörtherseeschifffahrt und gehört neben der Kärnten und Klagenfurt (bis 2011 fast baugleich) zu den drei größten Schiffen die den Wörthersee befahren. Die Thalia wird von der Wörthersee Schifffahrt betrieben.[1]

Das auf dem Wörthersee verkehrende Schiff wurde bei der Dresdner Maschinenfabrik und Schiffswerft Übigau in Sachsen gebaut, zerlegt geliefert und in einer Werft bei Pritschitz, einem Teil Pörtschachs 1909 fertiggestellt. 1974 musste es nach einem Wellenbruch außer Dienst genommen werden. Um den Dampfer vor der Verschrottung zu bewahren haben, wurde rund eine Million Euro von Privatleuten und Firmen gesammelt. Nach Abschluss umfangreicher Restaurierungsmaßnahmen ist die Thalia seit dem 2. Juli 1988 wieder im kommerziellen Betrieb, wird aber vorrangig für Sonderfahrten eingesetzt.[2] Nach dem Verkauf an die Wörthersee Schifffahrt 2010, ließen sich die Stadtwerke Klagenfurt neben der Betriebspflicht auch ein Rückkaufrecht einräumen.[3]

2009 feierte das Schiff sein 100-jähriges Jubiläum. Anlässlich des Jubiläums wurde eine Sonderpost aufgelegt.[4]

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. DS Thalia. wörtherseeschifffahrt.at, abgerufen am 30. März 2012.
  2. Die 'Thalia' behalten. kleinezeitung.at, 18. September 2010, abgerufen am 30. März 2012.
  3. Neuer Kapitän für die Flotte der Schifffahrt. kleinezeitung.at, 27. September 2010, abgerufen am 30. März 2012.
  4. Eintrag zu Thalia (Schiff) in: Austria-Forum, dem österreichischen Wissensnetz – online  (als Briefmarkendarstellung) abgerufen am 11. August 2012