TheaterZone

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

TheaterZone ist ein österreichischer Verein für Theater und Kultur, der sich mit österreichischer Literatur in Form von Lesungen, Szenischen Lösungen, Theaterstücken, Tonträgern und Film auseinandersetzt. Bis 2009 stand Georg Trakl im Zentrum. Unter dem Namen "Von Sinnen" Ein Georg Trakl Projekt wurden Veranstaltungen in Form von szenischen Lesungen in Wien und Berlin abgehalten. Das Wiener Musiklabel Preiser Records hat dieses Projekt in Form einer CD produziert.

Im Jahr 2010 beschäftigt sich der Verein mit Thomas Bernhard. Es werden Veranstaltungen an Orten, die in Beziehung zu Thomas Bernhard stehen abgehalten, etwa im Cafe Bräunerhof oder im Haus Wittgenstein. Der Schauspieler William Mang und die Berliner Schauspielerin Caroline Rupprecht treten auf. Obmann des Vereins ist John Weiler, der federführend bei der Konzeptgestaltung und Textbearbeitung ist.

Weblinks