Theatercafé (Graz)

Das Theatercafé Graz wurde am 19. September 1885 als Café Aufschläger eröffnet und etwa 1909 in Café München umbenannt. Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm Jakob Dieter Slanz das Café und nannte es in Theatercafé um. Heute wird es vom Enkel des damaligen Besitzers, Dieter Slanz, sowie dessen Frau Elisabeth geführt.

Kabarett

Seit 1983 werden durch den Verein Hin & Wider auch Kabarettaufführungen im Theatercafé organisiert. Außerdem wird vom Verein Hin & Wider auch jährlich der Grazer Kleinkunstvogel im Theatercafé vergeben.

Eierspeisen

Das Theatercafé bietet die wohl berühmtesten Eierspeisen à l'Autriche weltweit.

Weblinks