Thomas Burgstaller

Thomas Burgstaller
SV Ried – Thomas Burgstaller (bearb.).JPG
Spielerinformationen
Geburtstag 9. Jänner 1980
Geburtsort LinzÖsterreich
Position Innenverteidigung
Vereine in der Jugend
1988–1998 SK St. Magdalena
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1997–2000
2000–2003
2003–2007
2007–2008
2008–2010
2010–2012
2012–
SK St. Magdalena
FC Blau-Weiß Linz
SK Rapid Wien
FC Lustenau 07
SV Ried
SK Sturm Graz
Kapfenberger SV
0
0
41 (2)
22 (2)
65 (5)
50 (3)
0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 22. Juni 2012

Thomas Burgstaller (* 9. Jänner 1980 in Linz) ist ein österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Abwehrspielers.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Burgstaller begann seine Karriere als Jugendspieler beim SK St. Magdalena, ehe er im Sommer 2000 zum Drittligisten FC Blau-Weiß Linz wechselte. 2003 feierte er mit den Linzern den Meistertitel in der Regionalliga-Mitte, verfehlte jedoch den Aufstieg in die zweitklassige Erste Liga in den Relegationsspielen gegen BSV Bad Bleiberg.

Im Sommer 2003 wechselte Thomas Burgstaller zu Rapid Wien. In der Bundesliga kam er in seiner ersten Saison für den österreichischen Rekordmeister zu 19 Einsätzen und erzielte dabei zwei Tore. In der darauffolgenden Saison 2004/05 feierte er mit Rapid seinen ersten österreichischen Meistertitel, zog sich jedoch im Cupfinale gegen FK Austria Wien einen Kreuzbandriss zu und fiel durch die Verletzung längere Zeit aus. Im Mai 2007 wurde Burgstallers Vertrag bei Rapid nicht verlängert, er wechselt zum Kooperationspartner FC Lustenau 07. Am Ende der Saison 2007/2008 wechselte er ablösefrei zur SV Ried und stand dort für zwei Saisonen unter Vertrag.

Am 6. Mai 2010 gab Sturm Graz die Verpflichtung des Innenverteidigers bekannt. Burgstaller unterschrieb in Graz einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein drittes Jahr.[1] Am Ende der Saison wurde er zum zweiten Mal nach 2005 österreichischer Fußballmeister. Seit Sommer 2012 spielt Burgstaller beim Bundesligaabsteiger Kapfenberger SV.

Erfolge

Einzelnachweise

  1. Sturm12.at: Sturm Graz verpflichtet Thomas Burgstaller, abgerufen am 6. Mai 2010

Weblinks