Thomas Pirker

Thomas Pirker
Thomas Pirker - FC Vöcklabruck.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 17. Jänner 1987
Geburtsort Spittal an der DrauÖsterreich
Größe 190 cm
Position Innenverteidiger
Vereine in der Jugend
AKA FC Kärnten
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2006
2006–2008
2007–2009
2009
2009–2011
2011–
SV Spittal/Drau
FC Kärnten
SK Austria Kärnten
1. FC Vöcklabruck
WAC/St. Andrä
SK Austria Klagenfurt

21 (0)
10 (0)
3 (0)
30 (5)
2 (0)
Nationalmannschaft
Österreich U-21 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. August 2011

Thomas Pirker (* 17. Jänner 1987) ist ein österreichischer Fußballspieler. Aktuell spielt er bei WAC/St. Andrä in der Ersten Liga, der zweithöchsten österreichischen Spielklasse.

Karriere

Pirker begann seine Karriere in der AKA FC Kärnten, eher er 2005 zum SV Spittal/Drau wechselte. Nach einem Jahr in Spittal ging er zum FC Kärnten, in die Erste Liga. Nach der Übernahme von Pasching durch den SK Austria Kärnten wurde der FC Kärnten Kooperationsverein des Erstligisten und somit durfte Pirker in der Ersten Liga sowie in der Bundesliga bei der Austria spielen. Sein Debüt in der Bundesliga gab der Kärntner am 11. August 2007 im Spiel der 6. Runde zwischen dem SK Austria Kärnten und dem SV Mattersburg. Pirker war Teil der erfolgreichen Österreichischen U20-Nationalmannschaft, welche bei der Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2007 in Kanada den vierten Platz erringen konnte. Er wurde im Turnierverlauf zwei Mal eingesetzt. Im Januar 2009 wechselte er zum 1. FC Vöcklabruck, jedoch konnte er den Abstieg des Teams nicht verhindern.

Nach nur drei Spielen bei Vöcklabruck, wechselte er im Sommer 2009 zum Kärntner Regionalligisten WAC/St. Andrä, mit denen er den Aufstieg in die Erste Liga schaffte.

Weblinks