Thomas Schächl

Thomas Schächl (* 26. September 1966 in Schwarzach im Pongau, Salzburger Land) ist ein österreichischer Schauspieler.

In seiner Jugend war Schächl Mitglied des österreichischen Langlauf-Kaders, interessierte sich jedoch immer schon für das Theater. Nach ersten Erfahrungen in Hirtenspielen gründete er die Theatergruppe schwarZACH, die vor allem Stücke von Jean-Paul Sartre, Albert Camus und Bertolt Brecht auf die Bühne brachte. Schächl studierte Theologie in Salzburg, in seiner Diplomarbeit analysierte er das Barock-Theaterstück "Disceptatio inter viros et mulieres" von P. Wolfgang Rinswerger.

In seiner Ausbildung lernte er Buffontheater bei Giora Seeliger, Körpertheater nach Jacques Lecoq bei Christian Sattlecker und Bewegungstheater bei Ursula Demarmels.

Seit 1998 ist Schächl in Linz am Theater des Kindes und am Theater Unser im Engagement.

Nach 1429 gespielten Vorstellungen im Theater des Kindes wirkt Thomas Schächl seit Herbst 2012 als Lehrer für Religion und Langlauf an der Hauptschule Eisenerz.

Theaterarbeiten