Tom Walek

Tom Walek (* 21. Oktober 1971 in Wien) ist ein österreichischer Radio- und Fernsehreporter sowie Moderator.

Leben

Walek schloss die Handelsschule ab und arbeitete einige Zeit als Animateur und Schilehrer. Zudem war er bei einer Unternehmensberatung tätig, bis er zu Ö3 kam. Als Mikromann im Ö3-Wecker erreichte er seit Mitte der 2000er große Bekanntheit. In seinen morgendlichen Beiträgen stellt er Leuten auf der Straße Fragen wie Würden sie türkischen Kaffee mit Koffein probieren? oder Wofür steht das U bei U-Bahn? 2010 sorgte er für großes Medieninteresse, als er eine Jugendreferentin der rechtspopulistischen FPÖ über die aktuelle Politik ausfragte und sie als de facto unwissend entlarvte.[1] Ende 2010 stand er mit Hermann Maier für die Doku-Soap Wettlauf zum Südpol vor der Kamera und stellte sich einem Selbstversuch bei Newton. Im Jahr 2011 war er Teil des Moderatorenteams zur Neuauflage der ORF-Show Die große Chance und ab Herbst 2011 erhält er mit Hirn mit Ei seine eigene Wissensendung in der Comedyschiene Donnerstag Nacht.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://derstandard.at/1271374653785/Oe3-trifft-FPOe-Mikromann-blamiert-FPOe-Funktionaerin
  2. http://derneue.orf.at/orfstars/walek.html