Trautmann (Fernsehreihe)

Seriendaten
Deutscher Titel Trautmann
Originaltitel Trautmann
Produktionsland Österreich
Originalsprache Wienerisch
Produktionsjahr(e) 2000–2005
Länge 90 Minuten
Genre Krimi
Produktion MR Film
Idee Ernst Hinterberger
Erstausstrahlung 21. Dezember 2000 auf ORF 1
Besetzung

Trautmann ist eine im Auftrag des ORF von der MR Film zwischen 2000 und 2005 hergestellte Kriminal--Fernsehreihe. Das Drehbuch für die jeweils 90 Minuten dauernden Folgen schrieb Ernst Hinterberger, die Regie führte im Pilotfilm Harald Sicheritz, in allen weiteren Folgen Thomas Roth.

Die Serie sollte ab 2002 in der Gemeinschaftsproduktion Tatort den bisherigen Ermittler Chefinspektor Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) ersetzen. Doch kurz vor der Ausstrahlung wurde diese Produktion von der ARD abgelehnt, weil der starke Wiener Dialekt von vielen deutschen Zuschauern nicht einwandfrei verstanden werden konnte.

Trautmann wird deshalb nur im Österreichischen Rundfunk und im Gemeinschaftssender 3sat gesendet. Ab 1. Jänner 2009 folgt die Ausstrahlung auf RTL Crime.[1]

2002 hatte Wolfgang Böck als Trautmann einen Gastauftritt in der Kinder-Krimiserie Tom Turbo.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die Figur ging ursprünglich aus der Rolle des Wiener Polizisten Trautmann in der Fernsehserie Kaisermühlen-Blues hervor. Als diese Serie 1999 nach sieben Jahren endete, wurde als Spin-off die eigenständige Reihe Trautmann weitergeführt.

In den Folgen löst Kommissar Trautmann Fälle, die zum großen Teil im Milieu der Wiener Halb- und Unterwelt angesiedelt sind.

Die Serie spielt im 2. Wiener Gemeindebezirk, der Leopoldstadt, rund um das Karmeliterviertel.

Trautmann lässt sich in der Serie mit Du und seinem Nachnamen ansprechen, da ihm sein Vorname Polycarp peinlich ist.

Folgen

Folge Titel Erstausstrahlung ORF Drehbuch Regie
1 Wer heikel ist, bleibt übrig 21. Dezember 2000 Ernst Hinterberger Harald Sicheritz
2 Nichts ist so fein gesponnen 28. Oktober 2001 Ernst Hinterberger Thomas Roth
3 Das letzte Hemd hat keine Taschen[2] 13. Oktober 2002 Ernst Hinterberger Thomas Roth
4 Lebenslänglich 25. Mai 2003 Thomas Roth, Ernst Hinterberger Thomas Roth
5 Das Spiel ist aus 1. August 2004 Thomas Roth, Ernst Hinterberger Thomas Roth
6 Alles beim Alten 12. September 2004 Thomas Roth, Ernst Hinterberger Thomas Roth
7 Schwergewicht 21. November 2004 Thomas Roth, Ernst Hinterberger Thomas Roth
8 71 Tage 12. Dezember 2004 Thomas Roth, Ernst Hinterberger Thomas Roth
9 Bumerang 14. November 2006 Ernst Hinterberger, Thomas Roth Thomas Roth
10 Die Hanno-Herz-Story 2. November 2008 Thomas Roth, Ernst Hinterberger Thomas Roth

Darsteller

Einzelnachweise

  1. http://quotenmeter.de/index.php?newsid=29758
  2. MR-Film, Folge wird auf der Seite von MR-Film als "Im Prater blüh'n nicht nur die Bäume" bezeichnet.

Weblinks