Tunnel Kaltenbach

Tunnel Kaltenbach
Nutzung Autobahntunnel
Verkehrsverbindung Brucker Schnellstraße
Ort Zlatten, Gem. Pernegg/Mur
Länge 1130mdep1
Fahrzeuge pro Tag durchschn, 21,000 Fahrzeuge/Tag
Anzahl der Röhren 2
Querschnitt Autobahndep1
Bau
Baukosten 74 Mio. € (geplant)
Baubeginn 2006
Fertigstellung 29. Mai 2010
Planer ASFINAG
Betrieb
Betreiber ASFINAG
Maut Vignettenpflicht
Freigabe 29. Mai 2010
Lage
Tunnel Kaltenbach (Steiermark)
Red pog.svg
Red pog.svg
Koordinaten
Nordportal 46° 52′ 45″ N, 15° 28′ 8″ O46.87916666666715.468888888889
Südportal 46° 52′ 1″ N, 15° 27′ 47″ O46.86694444444415.463055555556

Der Tunnel Kaltenbach ist ein zweiröhriger Autobahntunnel auf der Brucker Schnellstraße (S35) südlich von Bruck an der Mur bei Zlatten (Gemeinde Pernegg an der Mur) in der Steiermark.

Allgemeines/Beschreibung

Er ist ca. 1100 m lang und wurde im Zuge des Lückenschlusses S35-Nord gemeinsam mit dem Tunnel Kirchdorf am 29. Mai 2010 für den Verkehr freigegeben. Er ist mit der neuesten Tunneltechnik ausgestattet und bietet dem Autofahrer ein hohes Maß an Komfort und Sicherheit. Am Südportal befindet sich die Ausfahrt Pernegg (Richtungsfahrbahn Graz), am Nordportal die Auffahrt Richtung Bruck. Eine Besonderheit ist die Gestaltung der Tunnelportale (blaue Glasüberdachung), die auch an den Tunneln Kirchdorf und Mixnitz gebaut wurden.

Weblinks