Ulrich Winkler

Ulrich Winkler
Ulrich Winkler - FC Wacker Innsbruck (1).jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 6. März 1985
Geburtsort Österreich
Größe 188 cm
Position Defensiv-Allrounder
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2005
2005–2008
2008
2008–2010
2010–2012
SC Schwarz-Weiß Bregenz
SC Rheindorf Altach
FC Kärnten
FC Wacker Innsbruck
LASK Linz
21 (0)
44 (0)
13 (0)
60 (4)
37 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 13. Juni 2011

Ulrich Winkler (* 6. März 1985) ist ein österreichischer Fußballspieler. Derzeit ist er vereinslos.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Winkler begann seine Karriere in der Jugend des SC Schwarz-Weiß Bregenz, wo er 2003 in die erste Mannschaft kam. Sein Debüt in der österreichischen Bundesliga gab Winkler am 29. Oktober 2003 gegen den SV Mattersburg, als er in der 90. Minute für Axel Lawaree eingewechselt wurde. 2005 wechselte er zum SC Rheindorf Altach, mit Altach stieg er von der zweiten Liga in die Bundesliga auf. Im Januar 2008 wurde Winkler von den Vorarlbergern abgeschoben und wechselte für ein halbes Jahr zum FC Kärnten, wo er den Abstieg von der zweiten in die dritte Liga nicht verhindern konnte. Seit Anfang der Saison 2008/09 ist er beim FC Wacker Innsbruck unter Vertrag.

Mit dem FC Wacker Innsbruck wurde Winkler in der Saison 2009/10 mit zwei Punkten Vorsprung auf den FC Admira Wacker Mödling Meister der zweitklassigen österreichischen Ersten Liga und stieg somit mit dem Team in die Bundesliga auf.[1] Noch vor Beginn der Spielzeit 2010/11 wechselte der 25-Jährige zum LASK Linz.[2]

Erfolge

Weblinks

 Commons: Ulrich Winkler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Wir sind zurück - Gemeinsam haben wir es geschafft, abgerufen am 1. Juni 2010
  2. Ulrich Winkler zum LASK, abgerufen am 1. Juni 2010