Unforgettable (2010)

Filmdaten
Deutscher Titel Unforgettable
Originaltitel Unforgettable
Produktionsland Österreich
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2010
Länge ca. 105 Minuten
Stab
Regie Adrian Goiginger
Drehbuch Adrian Goiginger
Produktion Andreas Machatschek
Musik Dominik Wallner
Kamera Paul Sprinz
Schnitt Martin Pfeil
Besetzung
  • Maximilian Schmid - Daniel Reiter
  • Andreas Forsthuber - Michael Leitner
  • Thomas Flicker - Christoph B.
  • Gregor Eistert - Andreas Schreier
  • Viola Wohlfarth - Sarah
  • Ingo Sommer - Psychiater
  • Gunther Karsten - Gunther Karsten
  • Alexander Rankl - Freddy
  • Maik Möller - Fußballtrainer
  • Markus Schüssler - Lehrer
  • Heiner Schmidt - Pfarrer
  • Sonja Einböck - Ärztin
  • Nadine Mühlböck - Reporterin
  • Peter Wetzelsberger - Karl
  • Adrian Wohlfarth - Pete

Unforgettable ist ein österreichisches Spielfilmdrama von Adrian Goiginger. Der Film handelt von einem Jugendlichen, der aufgrund eines Unfalls ein perfektes Gedächtnis erhält und nicht mehr vergisst. Er feierte am 17. April 2010 seine Premiere im Salzburger Das Kino.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der 19-jährige Daniel Reiter besucht die Abschlussklasse einer höher bildenden Schule in Salzburg, Österreich. Durch einen Unfall, bei dem sein bester Freund Michael stirbt, erleidet Daniel eine Kopfverletzung und erinnert sich von da an an jede Sinneswahrnehmung, die er je in seinem Leben hatte. Durch diesen von da an dauerhaften Zustand stehen ihm ungeahnte Möglichkeiten offen und er verblüfft seine Mitmenschen sowohl privat als auch beruflich. So nimmt er unter anderem an der World Memory Championship 2010 teil und gehört dort zusammen mit Gunther Karsten und Ben Pridmore zu den Favoriten. Jedoch entwickelt sich der Segen schließlich zum Fluch. Er kann die Erinnerungen, die sein ganzes Leben dokumentieren, nicht mehr kontrollieren und wünscht sich schließlich nichts mehr als wieder vergessen zu können.

Hintergrund

Der mit einem Minibudget von rund 10.000€ produzierte Film ist ein Maturaprojekt, definiert jedoch die Grenzen für ein solches neu. Noch nie wurde ein solches mit einer derart großen Anzahl an Mitwirkenden (ca. 160 Personen) und mit solch einem, für ein Maturaprojekt sehr hohen, Budget realisiert. In der Maturaklasse befinden sich nur drei Crewmitglieder (Adrian Goiginger, Philipp Strauss und Georg Luger [Tontechniker]).

Neben vielen Laiendarstellern spielen auch die professionellen Schauspieler Thomas Flicker (Der Staatsanwalt, Ein Fall für Zwei) und Maik Möller (Marienhof, Der Alte) eine Rolle.

Ebenso wurde der Gedächtnisweltmeister, Autor und vielmalige deutsche Gedächtnismeister Gunther Karsten engagiert. Er spielt sich selbst bei der Gedächtnisweltmeisterschaft und hat zudem eine Vorführung und ein Interview über seine Gedächtnisfähigkeiten gegeben, welches auf der im April erscheinenden DVD enthalten sein wird.

Produktionsangaben

Gedreht wurde der Film im Oktober 2009 in Salzburg und Freilassing an über 30 Drehorten, unter anderem im Cineplexx-Kino, in der Christian-Doppler-Klinik, am Salzburger Kommunalfriedhof, in einer Esso-Tankstelle und am Josef-Mayburger-Kai.

Finanziell und materiell unterstützt wurde der Film von der Bundeshandelsakademie I in Salzburg, der Raiffeisenbank, Panasonic, Sony, Porsche und diversen Kulturförderungen.

Teaser/Trailer

Am 28. Dezember 2009 ist der Erste von fünf Teasern mit dem Namen „Fears“,[1] erschienen. Am 9. Januar erschien der zweite Teaser „Friends“[2], und am 23. Januar der dritte mit dem Namen „Love“[3]. Der vierte Teaser „Human“[4] erschien am 6. Februar 2010. Der letzte Teaser „Thoughts“[5] erschien am 20. Februar.

Der offizielle Trailer ist am 6. März erschienen.[6]

Musik

Den Titelsong zu „Unforgettable“, mit dem gleichnamigen Titel, schrieb die österreichische Band The Seesaw. Weiters werden noch Lieder von Leo Aberer, Millions of Dreads, Doris Russo und einigen weiteren Interpreten verwendet. Die Filmmusik komponiert der Salzburger Komponist Dominik Wallner.

Die Musik wird von Ray Watts produziert, der auch den Vertrieb der DVD übernimmt. In der DVD-Box ist neben der Haupt-DVD eine Soundtrack-CD enthalten.

Ausstrahlung

Nach der Premiere am 17. April wurde der Film im Salzburger "Das Kino" gezeigt. Ebenso wurde der Film in Graz, Lenzing, St. Johann[7] und Villach im regulären Kinoprogramm gezeigt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Teaser 1: „Fears“
  2. Teaser 2: „Friends“
  3. Teaser 3: „Love“
  4. Teaser 4: „Human“
  5. Teaser 5: „Thoughts“
  6. Offizieller Trailer
  7. Dieselkino St. Johann, aufgerufen am 28. März 2011