Unger Stahlbau

Unger Stahlbau
Ungerlogo.svg
Rechtsform Ges.m.b.H.
Gründung 1952
Sitz Oberwart, Österreich
Leitung Josef Unger
Mitarbeiter 1.200 (2009)
Umsatz 210 Mio. EUR (2009)
Branche konstruktiver Stahlbau, Generalunternehmer, schlüsselfertige Errichtung von Bauprojekten, Projektentwicklung im Immobilienbereich
Produkte Stahlbau
Generalunternehmer
Real Estate
Website http://www.ungersteel.com

Die Unger Stahlbau Ges.m.b.H. ist ein österreichisches Familienunternehmen in der ausführenden Bauindustrie. Das Unternehmen baut auf drei Geschäftsbereiche auf: Stahlbau, Generalunternehmung und Real Estate. Die strategische Zentrale der gesamten Unternehmensgruppe mit einem Produktionswerk befindet sich im südburgenländischen Oberwart, Österreich.

Die zweite Produktionsstätte befindet sich im Emirat Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emirate. Jährlich werden in diesen rund 70 000 Tonnen Stahl verarbeitet und weltweit exportiert.

Die Unger Steel Group ist mit ihren über 20 Niederlassungen in West-, Mittel- und Osteuropa sowie dem Nahen und Mittleren Osten tätig.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Josef Unger, der derzeitiger Geschäftsführer der Unger Stahlbau GmbH, übernahm 1986 den Schlosserbetrieb seines Vaters (Gründung im Jahr 1952) mit sieben Mitarbeiter. Er erwirtschaftete einen Umsatz von EUR 0,5 Millionen. Ausschlaggebend für den Durchbruch des Unternehmens war die Errichtung der Daviscuphalle im Schwarzl Freizeitzentrum. In den folgenden 20 Jahren gelang der Auf- und Ausbau zu einem international operierenden Unternehmen. Die Hauptproduktionsstätten befinden sich in Oberwart, Österreich und Sharjah, UAE. Letztere wurde Anfang 2007 in Betrieb genommen. Die Kernmärkte der Unternehmensgruppe stellen Österreich, Deutschland, Russland, Rumänien und die (VAE) dar.

Auch in Russland ist das Unternehmen tätig. Bis 2007 hatte Unger Stahlbau in Moskau zehn Autohäuser errichtet. Das größte Porsche-Haus der Welt, in Moskau, wurde im Juli 2007 fertig gestellt. Die größte Müllverbrennungsanlage Moskaus wurde ebenfalls von Unger errichtet.

Geschäftsbereiche

Das Unternehmen baut auf drei Geschäftsbereichen auf: Stahlbau, Generalunternehmung und Real Estate. Im Bereich des Stahlbaus liefert Unger konstruktive und architektonische Lösungen. Als Generalunternehmer übernimmt Unger die gesamte Projektsteuerung und Projektmanagement von Beginn an. Im Geschäftsbereich Real Estate bildet die Unger International eine Plattform zur strategischen Beratung und Planung eigener oder fremder Projekte und übernimmt die ganzheitliche Projektentwicklung. Alle drei Geschäftsbereiche sind nach ISO 9001:2008 zertifiziert.

Konzernstruktur

Die Unger Steel Group unterhält folgende Tochterunternehmen und mehr als 20 Niederlassungen (Stand August 2010):

  • Unger Stahlbau GesmbH Oberwart
  • Unger Steel Middle East FZE Sharjah, Vereinigten Arabischen Emirate
  • Unger Stahlbau GesmbH Budapest
  • Unger Stahlbau GesmbH Feldmeilen, Schweiz
  • Unger Stahlbau GesmbH Wien
  • Unger Stahlbau GesmbH Innsbruck
  • Unger Stahlbau GesmbH Moskau
  • Unger Stahlbau GesmbH Turkmenistan
  • Unger “International” Projekterrichtungs Ges.m.b.H. Wien
  • OOO Unger Steel Moskau
  • Unger Stahlbau GmbH Düsseldorf
  • Unger Stahlbau GmbH München
  • Unger Steel Buildings SRL Rumänien
  • Unger Stahlbau Bulgaria EOOD
  • UAI Unger Steel Ukraine
  • I.C.S. ”Unger Steel“ S.R.L Republik Moldau
  • Unger Steel Project Management Ltd. Zypern
  • Unger Steel D.O.O. Serbien
  • Unger Steel Contracting LLC Dubai
  • Unger Steel Contracting LLC Oman
  • Unger Steel General Contracting LLC Sharjah
  • Unger Project Development Ltd. Zypern
  • Unger Steel Celik Limited Sirketi Türkei
  • Unger Steel France SARL Frankreich

Produkte

Das Produktpalette umfasst das gesamte Bauwesen:

  • Sport-, Freizeit- und Mehrzweckbauten
  • Flughäfen
  • Büro- und Hochbauten
  • Parkhäuser
  • Hotel- und Wohnbauten
  • Hallenbau
  • Kraftwerke
  • Messe- und Veranstaltungsbauten
  • Shoppingcenter

Weblinks