Update software AG

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Der Artikel ist für eine kommerzielle Software mit relativ geringer Bedeutung zu umfangreich und zu sehr mit Details überladen, die sich mit jeder Version ändern. Darüber hinaus sieht es eher nach Werbung aus. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Anleitung: Neutraler Standpunkt Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Weitere Informationen erhältst du hier.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie.

update software AG
Update software AG Logo.svg
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN AT0000747555
Gründung 1988
Sitz Wien, Österreich
Leitung Thomas Deutschmann (CEO)
Mitarbeiter rund 300
Umsatz 27,6 Mio. (2010) EUR [1]
Branche Software
Produkte Branchen- und Unternehmenssoftware / CRM
Website http://www.update.com/de

Die update software AG ist ein europäischer Anbieter von Customer-Relationship-Management-Lösungen, der an der Deutschen Börse in Frankfurt am Main notiert ist.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmen

Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Wien; europäische Tochterunternehmen gibt es in Deutschland, in der Schweiz, den Niederlanden, in Frankreich, Ungarn, Tschechien, Polen. [2] Mehr als 170.000 Anwender in rund 1500 Unternehmen verwenden die Produkte des Unternehmens.

Geschichte

Gegründet wurde das Unternehmen als „Update Marketing Ges.m.b.H.“ von Gilbert Hödl und Arno Huber 1988 in Wien. Im Gründungsjahr 1988 wurde die DOS-basierte Version 1.0 des „marketing.manager“ eingeführt. In den folgenden Jahren expandierte das Unternehmen in Europa und den USA. 1997 wurde das Wiener Mutterhaus in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, begleitet von drei Venture-Capital-Finanzierungsrunden in den Jahren 1997 bis 1999. Das Produktportfolio entwickelte man zunächst unter dem Namen marketing.manager. Es entstanden mehrere branchenspezifische Varianten des CRM-Systems. Die seit 2006 erhältliche Version heißt inzwischen update.seven. Mit der Gründung des International Competence Center Healthcare (ICCH) und der Akquisition der Regware GmbH im Januar 2006 erfolgte eine Vertikalisierung. Im April 2007 wurde der Banking-CRM-Spezialist „ORGAPLAN Software GmbH“ erworben.[3] Zum 1. Mai 2009 wurde Orgaplan umfirmiert zu „update Financial Services International GmbH“.

Zielgruppe sind die Branchen Life Sciences, Financial Services, sowie Fertigungsindustrie und Bau-/Bauzulieferindustrie, die von den Tochtergesellschaften „Life Sciences International“ (LSI), „Financial Services International“ (FSI) und „Industry Solutions International“ (ISI) betreut werden.

Produkte

Das Unternehmen konzentriert sich mit seinen Produkten und Dienstleistungen auf die Optimierung von Geschäftsprozessen im Bereich Marketing, Vertrieb und Service.

Ein Bestandteil des update CRM-Portfolios ist update.revolution ist ein Geschäftsmodell, das die SaaS-Idee.

Referenzen

  1. update software AG: Geschäftsbericht 2010. Abgerufen am 22. Dezember 2010 (PDF).
  2. update software AG: Niederlassungen der update software AG. Abgerufen am 22. Dezember 2011.
  3. update software AG kauft deutschen Banking-CRM-Spezialisten ORGAPLAN Software GmbH

Weblinks