Ursula Weber

Ursula Weber (* 26. September 1960 in Wien) ist eine ehemalige österreichische Diskuswerferin.

1986 kam sie bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Stuttgart auf den 14. Platz. Bei den EM 1990 in Split, den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona und bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1993 in Stuttgart schied sie in der Qualifikation aus.

Von 1986 bis 1993 wurde sie achtmal in Folge österreichische Meisterin. Im Kugelstoßen holte sie den nationalen Titel 1984 im Freien und 1986 in der Halle.

Persönliche Bestleistungen

  • Kugelstoßen: 14,85 m, 30. Mai 1987, Schwechat
    • Halle: 14,18 m, 12. Februar 1989, Wien
  • Diskuswurf: 63,28 m, 3. Juni 1990, Schwechat (österreichischer Rekord)

Weblinks