Ute-Bock-Preis-für-Zivilcourage

Der Ute Bock Preis für Zivilcourage wird als Menschenrechtspreis von SOS Mitmensch verliehen.

Der Preis wird an Einrichtungen und Personen vergeben, die sich besonders um die Wahrung oder Durchsetzung der Menschenrechte verdient gemacht haben.[1]

Preisträger

Einzelnachweise

  1. Der Ute Bock Preis für Zivilcourage SOS Mitmensch, Philipp Sonderegger, 29. September 2005
  2. Grazer Obdachlosen-Pfarrer Pucher von “SOS Mitmensch” ausgezeichnet St. Georgs-Kolleg, KAB, 2. März 2001
  3. UTE-BOCK-PREIS FÜR ZIVILCOURAGE AN GERTRUDE HENNEFELD VERLIEHEN Parlamentskorrespondenz Nr. 408, 5. Juni 2002
  4. Ute Bock-Preis 04 SOS Mitmensch, Philipp Sonderegger, 28. Februar 2005
  5. Ute Bock-Preis 05 für LEFÖ SOS Mitmensch, Philipp Sonderegger, 17. Oktober 2005
  6. Ute Bock-Preis an 'Ehe ohne Grenzen' SOS Mitmensch, Philipp Sonderegger, 5. Dezember 2006
  7. Verleihung des UBP 08 SOS Mitmensch, jamal, 26.Juni 2008
  8. Ute Bock-Preis 09 an Elias Bierdel SOS Mitmensch, Philipp Sonderegger, 20. November 2009