VC Götzis

VC Götzis
Vereinslogo des VC Götzis
Vereinsdaten
Gegründet: 1978
Vereinsfarben: schwarz-rot
Mitglieder: 40
Spielstätte: Sporthalle der HS Götzis
Anschrift: VC Götzis
Widenfeldstraße 26
6840 Altach
Website: http://www.volleyball-goetzis.at

Der VC Götzis ist ein österreichischer Volleyballverein aus Götzis in Vorarlberg. Der Verein wurde 1977 gegründet. Der Verein ist Mitglied des Vorarlberger Volleyball-Verbandes und des ASVÖ und tritt unter dem Sponsornamen VBM VC Götzis auf. Die Heimspiele werden in der Sporthalle Götzis ausgetragen, die Vereinsfarben sind mit Schwarz und Rot festgelegt.

Der Verein fördert die Ausübung des Volleyballsports leistungs- und breitenbezogen und betreibt intensive Jugendarbeit.

Erfolge

Zu den größten sportlichen Erfolgen zählen die Teilnahme der Damen in der 2. Bundesliga und die zweimalige Teilnahme am Aufstiegs-Playoff in die 1. Bundesliga in den Saisons 1986/87 und 1988/89, bei denen der Aufstieg allerdings nicht gelang. In der Saison 2008/09 konnte der Meistertitel in der Damen Landesliga 2 gewonnen werden.

  • 1986/87: Qualifikation für das Aufstiegs-Playoff in die 1. Bundesliga
  • 1987/88: Qualifikation für das Aufstiegs-Playoff in die 1. Bundesliga
  • 2007/08: Aufstieg von der Damen Landesliga 3 in die Damen Landesliga 2
  • 2008/09: 1. Rang in der Damen Landesliga 2 und Teilnahme am Aufstiegs Playoff

Spielstätten

Seit der Vereinsgründung spielt der VC Götzis seine Heimspiele in der Sporthalle der HS Götzis. Mit 7,5 Metern ist sie die zweithöchste Volleyballhalle in Vorarlberg und verfügt über eine Zuschauerkapazität von 300 Plätzen.

Die Sporthalle der VS Götzis Berg, Sporthalle der VS Götzis Blattur sowie die Sporthalle des BORG Götzis werden zusätzlich für Trainings- und Nachwuchszwecke genutzt.

Weblinks