Valentino Graziadei

Valentino Graziadei (* 18. Oktober 1898 in Südtirol; † 30. Dezember 1965 in Wien) war ein Zauberkünstler.

Graziadei wurde 1898 in Südtirol geboren. Er war der Sohn eines Gemüsegroßhändlers und gelernter Buchhändler. In Wien wurde die Zauberkunst zu seiner Leidenschaft und Grazidai war schon bald mit seinem Programm in allen großen europäischen Varietés zu Hause. Seine Lieblingstricks waren der 4 As-Trick, das Kartenstechen und die „heißen Stühle“. Da er auch als Croupier in Casinos arbeitete, lernte er viele Tricks von Falschspielern. Nach dem 2. Weltkrieg beendete er seine Karriere. Graziadei starb 1965 in Wien.