Vereinigte Eisfabriken und Kühlhallen in Wien

Vereinigte Eisfabriken und Kühlhallen in Wien, registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Vereinigte-Eisfabriken-Wien logo.JPG
Rechtsform Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1898
Sitz Wien
Leitung Egon Guth
Branche Nahrungs- und Genussmittelindustrie (Lebensmittelindustrie)
Produkte Kunsteis
Website www.Eisfabrik-Wien.at

Die Vereinigte Eisfabriken und Kühlhallen in Wien sind die ältesten noch bestehenden Eisfabriken in Wien. Die Fabrik befindet sich an der Pasettistraße 76 im 20. Wiener Gemeindebezirk Brigittenau.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Wegen der damaligen Monopolstellung der Wiener Krystall-Eis-Fabrik gründeten die Wiener Gewerbebetriebe, die für die städtische Versorgung mit Lebensmitteln (Approvisierung) zuständig waren, 1898 ihre eigene Eisfabrik. Die "Eisfabrik der Approvisionirungs-Gewerbe in Wien" wurde gegründet, um Fleischer, Selcher und Gastwirte mit Natur- und Kunsteis zu beliefern. Durch die enge Vernetzung mit den Gewerbebetrieben wurde die Eisfabrik rasch erfolgreich und konnte sogar 1917 die Wiener Krystall-Eis-Fabrik übernehmen.

Der Erste Weltkrieg und der Zusammenbruch der Monarchie brachten dem Unternehmen schwere Zeiten, von dem sich das Unternehmen aber erholen konnte. Anfang der 1930er Jahre erreichte die Kunsteiserzeugung ihren Höhepunkt. 1931 konnte zusätzlich mit der Erzeugung von Kohlensäure und Trockeneis begonnen werden.

Das erste Kühlhaus wurde zwischen 1939 und 1941 errichtet, mehrmals umgebaut, erweitert und modernisiert. Es ist bis heute in Betrieb. Mit dem Einstieg in die Tiefkühlbranche eröffnete das Unternehmen ein völlig neues und erfolgreiches Geschäftsfeld, das sich zum wichtigsten für das Unternehmen entwickelte.

Mit der Einführung des elektrischen Kühlschranks in den Haushalten und der Gastronomie in der Nachkriegszeit verlor die Eisfabrik zunehmend an Bedeutung. Die Eisherstellung wurde daher zurückgefahren und der Schwerpunkt mit dem Bau von weiteren Kühlhäusern und Kühlhallen mit Hochregalen schließlich ganz auf die Lagerung verlegt. Das Unternehmen wandelte sich somit von einem Produktions- zu einem Dienstleistungsbetrieb.

2004 wurde eine Kühlhalle umgebaut und damit die Lagerkapazität nochmals erhöht.

Galerie

Literatur

  • Festschrift. 1898-1973. 75 Jahre Vereinigte Eisfabriken und Kuehlhallen in Wien reg GenmbH. Wien 1973.

Weblinks

 Commons: Vereinigte Eisfabriken und Kühlhallen in Wien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

48.23244444444416.387194444444Koordinaten: 48° 13′ 57″ N, 16° 23′ 14″ O