Verleihung des Nestroy-Theaterpreises 2008

Die Preisträger und Nominierten des Jahres 2008 (Kulisse des Musicals The Producers)

Die Nestroyverleihung 2008 war die neunte Verleihung des Nestroy-Theaterpreises und fand am 20. November 2008 im Etablissement Ronacher statt. Von den Gewinnern in den insgesamt elf Kategorien wurden drei schon im Vorfeld, die restlichen acht erst bei der Verleihungs-Gala bekannt gegeben.

Als Moderatorin der Gala fungierte Maria Happel.

Inhaltsverzeichnis

Ausgezeichnete und Nominierte 2008

Meiste Nestroys: Verbrennungen (3 Nestroys)
Meiste Nominierungen: Freier Fall (4 Nominierungen)

Es sind alle Nominierten des Jahres angegeben, der Gewinner steht jeweils zuoberst. Die Verleihung des Nestroy 2008 bezieht sich auf die Theatersaison 2007/08.

Beste deutschsprachige Aufführung

Die Ratten von Gerhart Hauptmann – Inszenierung: Michael ThalheimerDeutsches Theater Berlin

Das letzte Feuer von Dea Loher – Inszenierung: Andreas KriegenburgThalia Theater
Der Sturm von William Shakespeare – Inszenierung: Stefan PucherMünchner Kammerspiele

Beste Regie

Stefan BachmannVerbrennungenAkademietheater/Burgtheater

Christiane Pohle – Freier Fall – Akademietheater/Burgtheater
Nicolas StemannDie RäuberSalzburger Festspiele/Thalia Theater

Beste Ausstattung

Viktor BodóAliceSchauspielhaus Graz

Hyun Chu – ClavigoVolkstheater (Wien)
Rolf Langenfass – Nächstes Jahr - gleiche Zeit – Wiener Kammerspiele

Beste Schauspielerin

Regina FritschVerbrennungen (Nawal) – Akademietheater/Burgtheater

Sandra CervikReigen (Frauenrollen) – Theater in der Josefstadt
Andrea WenzlAlice (Alice) – Schauspielhaus Graz

Bester Schauspieler

Markus HeringVerbrennungen (Hermile), Freier Fall (Erich) & Pool (Kein Wasser) (C) – Akademietheater/Burgtheater

Roland KochDie Probe (Franzeck) – Akademietheater/Burgtheater
Samuel Weiss – Harper Regan (Seth Regan & Mickey Nestor) – Salzburger Festspiele

Beste Nebenrolle

André PohlDer jüngste Tag (Alfons) – Theater in der Josefstadt

Johannes Krisch – Freier Fall (Bertl) – Akademietheater/Burgtheater
Udo Samel – Motortown (Justin) – Akademietheater/Burgtheater

Bester Nachwuchs

Sebastian Wendelin – Der junge Till (Sebastian) & I Furiosi (diverse Rollen) – Rabenhof Theater

Ewald Palmetshofer – wohnen.unter.glas (Autor) – Schauspielhaus (Wien)
Jette Steckel – Die Kaperer oder Reiß nieder das Haus und erbaue ein Schiff (Regie) – Schauspielhaus (Wien)

Beste Off-Produktion

New Space Company und Dschungel Wien mit Volker Schmidt

Volker Schmidt - komA - New Space Company und Dschungel Wien

Bestes Stück – Autorenpreis

Freier Fall – Gert JonkeAkademietheater/Burgtheater

Spezialpreis

Andreas Beck für den Neustart im Schauspielhaus (Wien)

Hans Escher und Bernhard Studlar für Roter Oktober (wiener wortstaetten)
Suse Wächter für ihre Gestaltung der Puppen in Go West – Eine Familie wandert aus (Schauspielhaus Graz)

Lebenswerk

Peter Zadek

Laudator: Matthias Matussek

Weblinks

 Commons: Nestroy-Theaterpreis 2008 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien